Navigation überspringen

bfz.de   Ingolstadt  Aktuelles  Zukünftige Fachkräfte: Umschulung Industrieelektriker*in in Freising

Zukünftige Fachkräfte: Umschulung Industrieelektriker*in in Freising

bfz Ingolstadt

Am 01. März 2021 startete die Vollzeit-Umschulung mit der Fachrichtung Betriebstechnik.

Die Teilnehmer*innen werden umfassend zu Industrieelektriker*innen ausgebildet und nach 16 Monaten durch die IHK geprüft.

Umschulung zum*zur Industrieelektriker*in, Fachrichtung Betriebstechnik in Freising

Aus Freising gibt es wortwörtlich "elektrisierende" Eindrücke:

Bereits nach gut zwei Wochen setzen die acht Teilnehmer*innen der Umschulung den ersten theoretischen Input in die Praxis um.
In den Werkstatt-Räumen der bfz Freising wird "im Kleinen" geübt, was später auf Baustellen über lange Leitungsstrecken funktionieren sollte - hier muss dann jeder Handgriff sitzen, da ein Nachbessern fast unmöglich ist.

Der Umgang mit elektrischen Leitungen, allgemeine feinmechanische Techniken, zügiges und gleichzeitig sehr präzises Arbeiten - all diese ersten Handgriffe verlangen reichlich Fingerspitzengefühl.

 

Die Teilnehmer zählen Kabel aus und prüfen die Leitungsverläufe
Mit Geduld und Konzentration zum Ziel: Die Teilnehmer zählen Kabel aus und prüfen die Leitungsverläufe an den Kabelsträngen.
An den Lötbrettern werden Kabel miteinander verbunden
Exaktes Arbeiten: An den Lötbrettern werden Kabel miteinander verbunden, die Lötstellen müssen präzise und mit ruhiger Hand gesetzt werden.
An der Bohrmaschine werden mechanische Bauteile gebohrt.
An der Bohrmaschine werden mechanische Bauteile gebohrt. Auch hier geht es um genaues Arbeiten, weil die Bohrung exakt platziert werden muss.

 

Geduld und Konzentration zahlen sich aus - so lassen die ersten Erfolgserlebnisse nicht lange auf sich warten.
Spaß und buchstäbliche "Spannung" kommen nicht zu kurz.

 

Die Umschulung zum*zur Industrieelektriker*in (IHK), Fachrichtung Betriebstechnik soll auch an weiteren Außenstellen realisiert werden.


Vielleicht ist das auch für Sie interessant:

  • Sie sind handwerklich und technisch begabt sowie an Betriebselektrik interessiert?
  • Sie streben einen Facharbeiter-Abschluss an?
  • Sie bringen einen Berufsabschluss oder mindestens eine einjährige berufliche Praxis mit?
  • Sie verfügen über gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift?


Als Industrieelektriker*innen der Fachrichtung Betriebstechnik

  • haben Sie sehr gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt.
  • sind Sie Elektrofachkräfte im Sinne der Unfallverhütungsvorschriften.
  • bearbeiten, montieren und verbinden Sie mechanische Komponenten und elektrische Betriebsmittel.
  • Sie installieren elektrische Systeme und Anlagen, betreiben sie und führen Wartungsarbeiten durch.
  • Außerdem sind Sie in der Qualitätssicherung tätig.

Kontakt

Harald Rusch

Telefon: 08161 4889-14
E-Mail: harald.rusch@bfz.de

DIESE BEITRÄGE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN

Teaserbild: Junger Mann sitzt in einem modernen Büro an einem Computer und lächelt in die Kamera.

Anerkennungsberatung in Bayern

bfz Ingolstadt, Sie möchten in Deutschland arbeiten? Sie haben eine berufliche Ausbildung aus dem Ausland? Sie möchten die Anerkennung Ihrer beruflichen Ausbildung? Dann beraten wir Sie gerne.

Teaserbild: Ein kleines Mädchen setzt einem Erzieher bunte Bälle auf die Augen.

Ausbildung zum*r Erzieher*in an der Fachakademie für Sozialpädagogik

bfz Ingolstadt, In der Region werden händeringend Erzieher*innen gesucht. Die beruflichen Perspektiven für qualifizierte Fachkräfte sind optimal.

Qualifizierung im Bereich Pflege: Betreuungskraft und Pflegeassistent

Qualifizierung im Bereich Pflege

bfz Ingolstadt, Ihr Weg zu einer anspruchsvollen Tätigkeit mit besten Aufstiegschancen: Sie betreuen, pflegen und unterstützen Menschen im stationären und häuslichen Bereich.

Jobchancen erhöhen durch Weiterbildung - Virtuelle Bildungsmesse

Virtuelle Bildungsmesse der Agentur für Arbeit Freising am 23.02.2021

bfz Ingolstadt, Wir sind dabei - bfz Freising, Dachau, Ebersberg, Erding! Von 10:00 bis 14:00 Uhr stehen wir Ihnen an unserem virtuellen Messestand im (Video-)Chat Rede und Antwort.

Teaserbild: Ein Elektrikermeister erklärt einem jungen Auszubildenden den Schaltschrank.

Umschulung in Vollzeit zum Industrieelektriker*in (IHK)

bfz Ingolstadt, Sie sind handwerklich begabt, an Betriebselektrik interessiert und wünschen sich einen Facharbeiter-Abschluss? Am 01. März 2021 startet die Umschulung Industrieelektriker*in in Freising.

Teaserbild: Tablet, gegen ein Buch & Brillenetui gelehnt, auf einem Tisch in einem Klassenzimmer.

Weiterbildung Digitalisierungspädagog*in ab 16.04.2021

bfz Ingolstadt, Die Kombination aus Pädagogik und IT ist genau Ihr Ding? Dann starten Sie durch in der Arbeitswelt 4.0 und werden Digitalisierungspädagog*in! 100 % Förderung möglich, z. B. mit einem Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit.

Ausstellungsbeitrag der Fachakademie auf der Landesgartenschau Ingolstadt

Landesgartenschau Ingolstadt – unsere FAKS ist dabei!

bfz Ingolstadt, Unsere Fachakademie für Sozialpädagogik präsentiert sich auf der Landesgartenschau Ingolstadt – vom 21. April bis zum 3. Oktober 2021. Schauen Sie vorbei und lassen Sie sich überraschen!

Melden Sie sich für unseren Sprachkurs im bfz Ingolstadt an!

Berufsbezogener Deutschkurs B2 ab 15. Dezember – jetzt anmelden!

bfz Ingolstadt, Im Kurs verbessern Sie Ihre Sprachkenntnisse auf B2-Niveau und erweitern Ihr Wissen rund um das Thema Arbeit und Beruf.

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!

bfz Ingolstadt, Zum Ende des Jahres bedanken wir uns bei allen Teilnehmer*innen, Schüler*innen und Kooperationspartnern ganz herzlich für Ihr Vertrauen in unser Unternehmen sowie für unsere harmonische Zusammenarbeit.

Entdeckung individueller Potenziale:  bfz Ebersberg und Staatliche Berufsschule realisieren Potenzialanalyse und Werkstatttage.

Entdeckung individueller Potenziale

bfz Ingolstadt, Mittels einer Potenzialanalyse und in Form von Werkstatttagen erhielten zehn Teilnehmer*innen des Berufsvorbereitungsjahres einen Einblick in ausgewählte Berufsfelder sowie Aufschluss über die eigenen Talente und Interessen.

Weitere Beiträge finden Sie in Aktuelles