Navigation überspringen

bfz.de   Nürnberg  Aktuelles  Berufsorientierungsprogramm mit dem Dürer-Gymnasium Nürnberg

Berufsorientierungsprogramm mit dem Dürer-Gymnasium Nürnberg

bfz Nürnberg

In der Woche vor den Sommerferien erkundeten die Schüler*innen unterschiedliche Berufsfelder.

Seminarleiter der bfz Nürnberg mit Schüler*innengruppen des Nürnberger Dürer Gymnasiums während der Berufsorientierungswoche

Medizin, Architektur, Philosophie, Informatik oder Grafikdesign – mit diesen und weiteren Berufsfeldern beschäftigten sich mehrere Schüler*innengruppen des Nürnberger Dürer-Gymnasiums im Rahmen ihrer Berufsorientierungswoche in den Beruflichen Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) Nürnberg.

Kurz vor Beginn der Sommerferien hatten die Jugendlichen an insgesamt fünf Tagen Gelegenheit, in einer Vielzahl an Projekten ihre persönlichen Stärken einzubringen und auch neue Talente zu entdecken. Tatkräftig unterstützt wurden sie dabei von zahlreichen Seminarleiter*innen und Dozent*innen, die ein vielseitiges und praxisorientiertes Berufsorientierungsprogramm zusammengestellt hatten.  Auf der Agenda standen auch Besuche bei der Nürnberger Bereitschaftspolizei und bei einem integrativen Café in Fürth sowie ein Workshop in der Kunst-und-Design-Schule Nürnberg. "Nach dieser Woche Berufsorientierung kann ich mir jetzt viel besser vorstellen, was hinter den Berufsbezeichnungen steckt. Außerdem habe ich gelernt, welche Voraussetzungen ich mitbringen muss, um meine aktuellen Berufswünsche zu verwirklichen. Dazu hatte ich mir vorher nicht viele Gedanken gemacht", erzählt eine Schülerin. 

Das Berufsorientierungsprogramm der bfz wird durch das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) und durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. 

DIESE BEITRÄGE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN

Jobbegleiter*innen der bfz Nürnberg unterstützen geflüchtete Menschen beim Berufseinstieg in Deutschland

"Jobbegleiter"-Projekt hilft Zugewanderten bei der beruflichen Integration

bfz Nürnberg, Im Rahmen des Integrationsprogramms begleiten die bfz Nürnberg geflüchtete Menschen bei ihrer Integration in den deutschen Arbeitsmarkt. Auch Hussein Al-Tekreeti hat auf diese Weise den Berufseinstieg geschafft.

Rückblick auf „neue horizonte-LiVE“

Rückblick auf „neue horizonte-LiVE“

bfz Nürnberg, Zwei unserer Mitarbeiter*innen berichten im Interview von ihren Erfahrungen während des Auslandsprojekts.

Christina Richter, Ausbilderin im Gusto-Café der bfz Nürnberg

Von der Teilnehmerin zur Ausbilderin

bfz Nürnberg, Christina Richter kam zunächst als Teilnehmerin ins Gusto-Café der bfz Nürnberg. Mittlerweile arbeitet sie dort selbst als Ausbilderin und gibt ihre Erfahrungen an andere Teilnehmer*innen weiter.

Die bfz auf dem Stadtteilefest Muggeley 2022

Die bfz Nürnberg auf dem Stadtteilefest Muggeley

bfz Nürnberg, Die Veranstaltung zog wieder zahlreiche Besucher*innen an – auch die bfz waren mit einem Stand vor Ort.

Angebote der bfz Nürnberg für Geflüchtete aus der Ukraine

Sprach- und Bildungsangebote der bfz Nürnberg für ukrainische Geflüchtete

bfz Nürnberg, Mit einem neuen Onlineportal bieten die bfz eine zentrale Anlaufstelle für geflüchtete Menschen aus der Ukraine.

Abschlusspräsentation im Personalentwicklungsprogramm STARK

Abschlusspräsentation des ersten STARK-Jahrgangs

bfz Nürnberg, Die Teilnehmer*innen des standorteigenen Personalentwicklungsprogramms STARK haben ihre Projektergebnisse vorgestellt.

Das BTZ der bfz Nürnberg hat im März 2022 seinen Betrieb aufgenommen

Neues Berufliches Trainingszentrum nimmt Betrieb auf

bfz Nürnberg, Das neue BTZ der bfz am Standort Nürnberg hat in dieser Woche seine Türen für die ersten Teilnehmer*innen geöffnet.

Filmdreh in den bfz Nürnberg

Filmprojekt erfolgreich umgesetzt

bfz Nürnberg, Im Februar wurde am Standort in Nürnberg ein Werbefilm zur neuen Maßnahme "Fit in die Zukunft" produziert.

Besuch von KUKUDI bei Walther Wolf

KUKUDI unterstützt bei Azubigewinnung und betrieblichen Kooperationen

bfz Nürnberg, Bei einem Besuch des Projektteams der bfz Nürnberg beim Unternehmen Walther Wolf standen die Herausforderungen bei der Gewinnung von Nachwuchskräften und die weitere Zusammenarbeit im Fokus.

Zur Impfung gegen das Coronavirus gab es vom Gusto-Café am Standort Kaffee und Breze dazu

Impfaktion zum Nikolaustag

bfz Nürnberg, Anfang Dezember war ein mobiles Impfteam bei den bfz Nürnberg zu Gast. Während des gesamten Tages wurden fast 130 Impfungen gegen das Coronavirus durchgeführt.

Weitere Beiträge finden Sie in Aktuelles