Navigation überspringen

bfz.de   Nürnberg  Aktuelles  Mit „Digital in Arbeit“ fit für Jobsuche und Bewerbung im Internet

Mit „Digital in Arbeit“ fit für Jobsuche und Bewerbung im Internet

bfz Nürnberg

Das Angebot richtet sich an Menschen, die über wenige bis gar keine Erfahrungen in der Bedienung von Computern oder Tablets verfügen. Zwei Teilnehmer*innen ziehen ein Fazit.

Das Angebot "Digital in Arbeit" der bfz Nürnberg

Ob bei Behördenangelegenheiten, in der Arbeit oder bei der Jobsuche: Digitale Medien sind aus dem privaten und beruflichen Alltag längst nicht mehr wegzudenken. Doch nicht jede*r kann mit dieser Entwicklung Schritt halten – manch eine*n stellt die fortschreitende Digitalisierung unserer Gesellschaft vor große Herausforderungen. Mit dem Projekt „Digital in Arbeit“ (DiA) bieten die Beruflichen Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) am Standort Nürnberg in solchen Fällen professionelle Unterstützung. Gefördert wird das Angebot durch das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales aus Mitteln des Arbeitsmarktfonds.

Unterstützung beim Erwerb digitaler Kompetenzen und persönliche Beratung

Auch Olga Mardari und Christian Hähnl hatten vor ihrem Einstieg in die Maßnahme nur wenige bis gar keine Erfahrungen im Umgang mit Computern oder Tablets gesammelt. In DiA lernten sie, digitale Medien sicher zu bedienen und eigenständig ihre Bewerbungsunterlagen zu erstellen. Auch die Suche nach Informationen im Internet und die Anwendung verschiedener Apps waren Teil des Kursprogramms. „In der heutigen Arbeitswelt hat man als Bewerber bessere Chancen, wenn man digitale Kompetenzen mitbringt. Die bfz-Mitarbeiterinnen haben mir gezeigt, wie die Microsoft Office-Programme funktionieren und wie man eine Bewerbung am Computer schreibt. Jetzt weiß ich zum Beispiel, was ich tun muss, um ein Word-Dokument im PDF-Format abzuspeichern und es anschließend per E-Mail zu verschicken“, berichtet Hähnl. 

Die Expert*innen der bfz Nürnberg unterstützen im Rahmen von DiA nicht nur beim Erwerb wichtiger digitaler Kompetenzen. Sie beraten die Teilnehmer*innen auch zu ihrer persönlichen beruflichen Situation und entwickeln mit ihnen individuelle Strategien für die Jobsuche und den Bewerbungsprozess. „Ich möchte wieder ins Berufsleben einsteigen und wollte dafür meine Computerkenntnisse verbessern“, so Mardari. „Besonders gut hat mir gefallen, dass wir eine kleine Lerngruppe waren und sich die Seminarleiterinnen viel Zeit für uns genommen haben.“

DIESE BEITRÄGE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN

Riccardo Weiser ist der erste Absolvent einer Maßnahme im neuen Beruflichen Trainingszentrum (BTZ) der bfz Nürnberg

Erster Teilnehmer des BTZ der bfz Nürnberg startet in die Ausbildung

bfz Nürnberg, Riccardo Weiser hatte zuvor im Beruflichen Trainingszentrum (BTZ) die Maßnahme "Assessment & Training" durchlaufen.

Führen in Teilzeit am Standort Nürnberg

bfz Nürnberg, Ab sofort ist der Personal- und Sozialbericht 2023 online verfügbar. Zahlreiche Kolleg*innen kommen darin zu Wort. Auch Corinna Sontopski vom Standort Nürnberg gibt persönliche Einblicke in das Thema „Führen in Teilzeit”.

Tag der offenen Werkstatt

Besuchen Sie uns am Tag der offenen Tür in Nürnberg und Erlangen

bfz Nürnberg, Am 13. Juni 2024 laden wir Sie in unsere LOU!S-Lernräume in Nürnberg und Erlangen ein und öffnen unser Technologiezentrum in Nürnberg.

Gruppenbild: Besuch einer GiZ-Delegation aus der Ukraine in den bfz Nürnberg

Ukrainische GiZ-Delegation bei den bfz Nürnberg zu Gast

bfz Nürnberg, 19 Mitarbeiter*innen des ukrainischen Wirtschaftsministeriums und des Arbeitsamtes informierten sich bei einem Besuch in den bfz Nürnberg über unsere Ausbildungsaktivitäten und die dazugehörigen Qualitätskontrollen.

Flyer: Eine Hand hält eine goldfarbene Skulptur, darunter stehen die Veranstaltungsinformationen.

„Art of Revival”: Kommen Sie zur Kunstausstellung

bfz Nürnberg, Unsere Revival-Teilnehmer*innen stellen vom 02.05. bis 07.05.2024 in der „Kulturwerkstatt Auf AEG“ aus.

Die stolzen Absolventinnen und Absolventen der Externenprüfung

Externenprüfung mit hoher Erfolgsquote

bfz Nürnberg, 17 Teilnehmer*innen der Externenprüfung dürfen sich nun „staatlich geprüfte Kinderpfleger*in" nennen. Der Kurs in den bfz Nürnberg hatte damit eine überragende Erfolgsquote von 94 %.

Dreh des Bayerischen Rundfunks über das "Jobbegleiter"-Projekt der bfz am Standort Nürnberg

Das "Jobbegleiter"-Projekt der bfz im Bayerischen Rundfunk

bfz Nürnberg, Ein Fernseh-Beitrag in der "Frankenschau Aktuell" des Bayerischen Rundfunks, ein Radio-Beitrag in Bayern 1: Die Geschichte eines ehemaligen Projektteilnehmers am Standort Nürnberg geht zu Herzen und findet breite Aufmerksamkeit.

Besuch einer GiZ-Delegation aus dem Senegal in den bfz Nürnberg

GiZ-Delegation aus dem Senegal zu Gast bei den bfz Nürnberg

bfz Nürnberg, Zwölf Ministerinnen und Minister aus dem Senegal informierten sich bei einem Besuch in den bfz Nürnberg über das Bildungssystem in Deutschland und speziell über die Bedeutung der Dualen Ausbildung für die Fachkräftesicherung.

Filmdreh in den bfz Nürnberg

Erfolgreiche Filmproduktion

bfz Nürnberg, Im September wurde am bfz Standort Nürnberg ein Werbefilm über die neue Maßnahme "REVIVAL" gedreht.

Logo Bullseye

Projekt "Bullseye": Individuelles Bewerbungscoaching auf dem Weg in die Ausbildung

bfz Nürnberg, Das Projekt "Bullseye" der Beruflichen Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) bietet jungen Menschen gezielte Unterstützung im Bewerbungsprozess.

Weitere Beiträge finden Sie in Aktuelles