Navigation überspringen

bfz.de   Nürnberg  Aktuelles  „Wir machen das“ – Mittelschüler legen Pausenhofweg an

„Wir machen das“ – Mittelschüler legen Pausenhofweg an

bfz Nürnberg

Im Rahmen der Berufsorientierungsinitiative haben Schüler der Ernst-Penzoldt-Mittelschule in Spardorf einen Weg auf ihrem Pausenhof angelegt. Das Projekt wurde in Kooperation mit einem Erlanger Bauunternehmen durchgeführt.

"Wir machen das" – Mittelschüler legen neuen Weg auf dem Pausenhof ihrer Schule an

Binnen drei Tagen ist auf dem Gelände der Spardorfer Ernst-Penzoldt- Mittelschule ein neu gepflasterter Weg entstanden. Dieser verbindet nun das Zentrum des Pausenhofs mit dem angrenzenden Parkplatz. Angelegt haben den rund 30 Meter langen Weg neun Schüler gemeinsam mit mehreren Mitarbeitern des Bauunternehmens ROTEC Rohrtechnik GmbH aus Erlangen. Die Aktion fand im Rahmen der Initiative „Wir machen das“ der Bayerischen Bauwirtschaft statt. Für die sozialpädagogische Betreuung der Jugendlichen sorgten die Mitarbeiter*innen der Beruflichen Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) Nürnberg gemeinsam mit Juliane Krüger vom Erlanger Verein Jugend Arbeit Zukunft (JAZ). Krüger unterstützt als Zukunftsberaterin die Schüler*innen der Ernst-Penzoldt- Mittelschule ab der achten Jahrgangsstufe bei der Suche von Praktikums- und Ausbildungsplätzen sowie während des Bewerbungsprozesses.         

„Die Schüler haben ein vielfältiges Berufsfeld aus nächster Nähe kennengelernt“

Die Vorarbeiten der Achtklässler bestanden darin, alte Pflastersteine an einer anderen Stelle des Pausenhofs zu entfernen, mit einem Bagger ein Fundament auszuheben und dieses mit Beton und Kies aufzufüllen. Anschließend wurden die alten Steine wiederverwertet und auf den neuen Untergrund gesetzt. Die Mitarbeiter der ROTEC Rohrtechnik GmbH leiteten die Jugendlichen während sämtlicher Arbeitsschritte an. Dabei standen sie nicht nur für Fragen zur Verfügung, sondern informierten die Schüler zudem über die Berufsbilder der Baubranche.

„Durch dieses tolle Projekt haben unsere Schüler ein vielfältiges Berufsfeld aus nächster Nähe kennengelernt – und wir als Schulgemeinschaft profitieren von einer sichtbaren Aufwertung unseres Pausenhofs. Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für die gelungene Zusammenarbeit“, so Frank Didschies, Leiter der Ernst-Penzoldt-Mittelschule. Matthias Kraus, Geschäftsführer der ROTEC Rohrtechnik GmbH, ergänzt: „Wir haben die Schule gerne beim Anlegen des neuen Weges unterstützt. Das großartige Engagement und das Interesse der Jugendlichen während der Arbeiten stimmen uns zuversichtlich, dass wir das eine oder andere Nachwuchstalent für die spannenden Ausbildungsberufe unserer Branche begeistern konnten.“

Über die Initiative „Wir machen das“      

„Wir machen das“ wurde 2016 von der Bayerischen Bauwirtschaft ins Leben gerufen und verfolgt das Ziel, Mittelschüler*innen die Ausbildungsmöglichkeiten im Baugewerbe näherzubringen. Um das Interesse der Jugendlichen für die Berufsvielfalt der Branche und die Vorzüge handwerklicher Tätigkeiten zu wecken, setzt die Initiative gemeinsam mit regionalen Bauunternehmen praxisnahe Berufsorientierungsprojekte an den teilnehmenden Schulen um.

Mehr Informationen unter www.wir-machen-das.bayern.

DIESE BEITRÄGE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN

Riccardo Weiser ist der erste Absolvent einer Maßnahme im neuen Beruflichen Trainingszentrum (BTZ) der bfz Nürnberg

Erster Teilnehmer des BTZ der bfz Nürnberg startet in die Ausbildung

bfz Nürnberg, Riccardo Weiser hatte zuvor im Beruflichen Trainingszentrum (BTZ) die Maßnahme "Assessment & Training" durchlaufen.

Führen in Teilzeit am Standort Nürnberg

bfz Nürnberg, Ab sofort ist der Personal- und Sozialbericht 2023 online verfügbar. Zahlreiche Kolleg*innen kommen darin zu Wort. Auch Corinna Sontopski vom Standort Nürnberg gibt persönliche Einblicke in das Thema „Führen in Teilzeit”.

Tag der offenen Werkstatt

Besuchen Sie uns am Tag der offenen Tür in Nürnberg und Erlangen

bfz Nürnberg, Am 13. Juni 2024 laden wir Sie in unsere LOU!S-Lernräume in Nürnberg und Erlangen ein und öffnen unser Technologiezentrum in Nürnberg.

Gruppenbild: Besuch einer GiZ-Delegation aus der Ukraine in den bfz Nürnberg

Ukrainische GiZ-Delegation bei den bfz Nürnberg zu Gast

bfz Nürnberg, 19 Mitarbeiter*innen des ukrainischen Wirtschaftsministeriums und des Arbeitsamtes informierten sich bei einem Besuch in den bfz Nürnberg über unsere Ausbildungsaktivitäten und die dazugehörigen Qualitätskontrollen.

Flyer: Eine Hand hält eine goldfarbene Skulptur, darunter stehen die Veranstaltungsinformationen.

„Art of Revival”: Kommen Sie zur Kunstausstellung

bfz Nürnberg, Unsere Revival-Teilnehmer*innen stellen vom 02.05. bis 07.05.2024 in der „Kulturwerkstatt Auf AEG“ aus.

Die stolzen Absolventinnen und Absolventen der Externenprüfung

Externenprüfung mit hoher Erfolgsquote

bfz Nürnberg, 17 Teilnehmer*innen der Externenprüfung dürfen sich nun „staatlich geprüfte Kinderpfleger*in" nennen. Der Kurs in den bfz Nürnberg hatte damit eine überragende Erfolgsquote von 94 %.

Dreh des Bayerischen Rundfunks über das "Jobbegleiter"-Projekt der bfz am Standort Nürnberg

Das "Jobbegleiter"-Projekt der bfz im Bayerischen Rundfunk

bfz Nürnberg, Ein Fernseh-Beitrag in der "Frankenschau Aktuell" des Bayerischen Rundfunks, ein Radio-Beitrag in Bayern 1: Die Geschichte eines ehemaligen Projektteilnehmers am Standort Nürnberg geht zu Herzen und findet breite Aufmerksamkeit.

Besuch einer GiZ-Delegation aus dem Senegal in den bfz Nürnberg

GiZ-Delegation aus dem Senegal zu Gast bei den bfz Nürnberg

bfz Nürnberg, Zwölf Ministerinnen und Minister aus dem Senegal informierten sich bei einem Besuch in den bfz Nürnberg über das Bildungssystem in Deutschland und speziell über die Bedeutung der Dualen Ausbildung für die Fachkräftesicherung.

Filmdreh in den bfz Nürnberg

Erfolgreiche Filmproduktion

bfz Nürnberg, Im September wurde am bfz Standort Nürnberg ein Werbefilm über die neue Maßnahme "REVIVAL" gedreht.

Logo Bullseye

Projekt "Bullseye": Individuelles Bewerbungscoaching auf dem Weg in die Ausbildung

bfz Nürnberg, Das Projekt "Bullseye" der Beruflichen Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) bietet jungen Menschen gezielte Unterstützung im Bewerbungsprozess.

Weitere Beiträge finden Sie in Aktuelles