Aktuelle Seite: Unser Angebot > bfz Rosenheim > Arbeitnehmer > Schulabschluss

Kursbeschreibung

Mittelschulabschluss und Qualifizierung, Schwerpunkt Koch

Inhalte/Beschreibung

Ziel
Sie bereiten sich auf die externe Prüfung zum nachträglichen Erwerb des Mittelschulabschlusses vor. Der Unterricht orientiert sich an den Fächern, die gemäß der Schulordnung geprüft werden. Zusätzlich können Sie sich mit dieser Basisqualifizierung um einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz mit Schwerpunkt Koch bewerben.

Inhalte
Der Aufbau richtet sich nach dem individuellen Wissensstand der Teilnehmer in den Prüfungsfächern. Der Mittelschulabschluss ist Bestanteil der Maßnahme.

Vorbereitung auf den Mittelschulabschluss (544 UE)

  • Deutsch bzw. Deutsch als Zweitsprache
  • Mathematik
  • Arbeit-Wirtschaft-Technik
  • Englisch (optional) oder
  • Geschichte, Sozial- und Erdkunde (optional)

Basisqualifizierung - Fachtheorie und Fachpraxis (320 UE)

  • Einsetzten von Geräten, Maschinen und Arbeitsplanung
  • Zubereitung von Speisen und Getränken
  • Hygiene
  • Servierformen und -regeln
  • Umgang mit Gesten/Kunden, Beratung und Verkauf
  • Dekoration

Kontextbezogene Kommunikation und Schriftverkehr
inkl. EDV
(240 UE)

  • Leitthema Lebensmittelkunde
  • Leitthema Arbeitsplanung
  • Leitthema Kommunikation mit Gästen/Kunden
  • Leitthema Kommunikation am Arbeitsplatz
  • Leitthema Qualitätssicherung und Hygiene

Überfachliches Thema (32 UE)

  • Selbstvermarktungsstrategien
  • Bewerbungstraining mit Praktikumssuche

Praktikum
Hier erproben und vertiefen Sie Ihre Kenntnisse in der Praxis. Ihre Arbeitszeiten richten sich nach der in der Institution üblichen Regelung.

  • Teil 1: 04.12.2017 - 22.12.2017 (3 Wochen)
  • Teil 2: 29.01.2018 - 23.02.2018 (4 Wochen)

Qualifizierungsablauf

  • Theorie: 1056 Unterrichtsstunden (ca. 9 Monate)
  • Praktikum: 280 Zeitstunden (7 Wochen)
  • Prüfung zum Mitteschulabschluss: Juni 2018

Ihr Abschluss
Am Ende der Qualifizierung erhalten Sie ein differenziertes bfz-Zertifikat sowie nach bestandener Prüfung ein Zeugnis der Mittelschule.

Ihre Vorteile

  • Verbesserte Kommunikation in Deutsch
  • Verbesserte Chancen auf einen Ausbildungsplatz
  • Arbeitsaufnahme als Helfer in der Gastronomie

Förderung
Arbeitssuchende haben die Möglichkeit, mit einem Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters gefördert zu werden. Zur Klärung der Fördermöglichkeiten wenden Sie sich bitte an Ihren Kostenträger. Auch wir beraten Sie gern.

Zielgruppen/Voraussetzungen

Zielgruppen:

Migranten

Die Qualifizierung richtet sich an Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund ohne Mittelschulabschluss.

Zugangsvoraussetzung:

  • Deutschkenntnisse auf B1 Niveau
  • Prüfung individueller Voraussetzungen in einem Eingangsgespräch.

Veranstaltungsinformationen

Abschlussart:

Prüfung vor der zuständigen Kammer, Träger-Zertifikat

Unterrichtsform:

Vollzeit

Unterrichtszeiten:

Montag - Freitag: 08:30 bis 15:00 Uhr

Dauer/Termine

Datum:

18.09.2017 – 28.06.2019

Unterrichtszeiten:

Montag - Freitag: 08:30 bis 15:00 Uhr

Veranstaltungsort

bfz Rosenheim, Gießereistr. 43



Ansprechpartner:

Breda Salobir
Telefon 08031 2073-636
Telefax 08031 2073-550
E-Mail breda.salobir@bfz.de

Sie können auch unser Kontaktformular nutzen um
Kontakt zum Ansprechpartner des Angebots aufzunehmen.

Bildungsanbieter:

bfz Rosenheim
Gießereistr. 43
83022 Rosenheim
Telefon 08031 2073-0
Telefax 08031 2073-550
E-Mail info-ro@bfz.de

Seminarfinder

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2018, Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gGmbH