Navigation überspringen

bfz.de   Hochfranken  Aktuelles  Auszeit von der Schulbank

Auszeit von der Schulbank

bfz Hochfranken

Welcher Beruf ist der richtige? Schüler*innen der siebten und achten Klassen probierten sich an unseren Standorten in Hof und Marktredwitz in verschiedenen Berufsfeldern aus.

Mädchen an der Maschine

Im Rahmen des Berufsorientierungsprogrammes (BOP) der Beruflichen Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) entdecken Schüler*innen, welche Berufsbilder für sie in Frage kommen und wo ihre Stärken liegen. So auch am Ende des vergangenen Schuljahres in den bfz Marktredwitz: Schüler*innen der Otto-Wels-Mittelschule in Mitterteich nahmen dort an den Werkstatttagen teil. Dabei schnupperten sie in die Berufsfelder Küche, Elektronik und Kfz-Mechatronik. Gerade die Mädchen sollten für technische Berufe begeistert werden. Wie auf dem Foto zu sehen, übten sich die Mittelschüler*innen unter anderem im Zerlegen eines Elektromotors.

Ebenso organisierte der bfz-Standort Hof zum Schuljahresbeginn 2021/2022 Werkstatttage für die jungen Teilnehmer*innen aus der Evangelischen Schule Naila. Von Interesse war hier vor allem der soziale Beruf des*der Erzieher*in. Neben einer kurzen Theorievermittlung näherten sich die Jugendlichen dem Berufsfeld durch Rollenspiele an. "Die Schülerinnen und Schüler waren mit Begeisterung dabei. Vor allem die praktischen Einblicke waren für viele Jugendliche ein Aha-Erlebnis", freute sich Kerstin Hellinger, Projektkoordinatorin am Standort Hof. 

DIESE BEITRÄGE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN

Zwei Frauen und ein Mann stehen auf einer Messer vor einem Aufsteller und lächeln in die Kamera.

Großer Andrang auf Jobbörse

bfz Hochfranken, In Marktredwitz trafen regionale Firmen, Arbeitsuchende sowie unbeschäftigte Migrant*innen aufeinander. Vor Ort waren etwa 30 Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen – darunter auch die bfz – vertreten.

Exkursion ins Sana-Klinikum Hof

Außerschulischer Lernort: Im Sana-Klinikum wird Lernstoff erlebbar

bfz Hochfranken, Mit einer Exkursion ins Hofer Sana-Klinikum lernen die Teilnehmer*innen des B2-Deutschkurses den Übergang vom theoretischen Unterricht zur Praxis. Neues Sprachvokabular konnte gleich angewandt werden.

Ein Bild einer größeren Gruppe in einer Bibliothek

Praxisbezogene Exkursion bringt Sprache zum Leben

bfz Hochfranken, Der „Elternkurs“ bereitete sich ganz praktisch auf seinen Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ-Prüfung) vor. Bei einer Exkursion lernen die Teilnehmer*innen Sehenswertes und Praktisches in Hof kennen. Themenschwerpunkte waren dabei…

Wir machen das!

Wir machen das!

bfz Hochfranken, Großartiges ist entstanden: Auf einer Wiese unter schattenspendenden Bäumen steht nun ein grünes Klassenzimmer - gebaut im Rahmen eines Projektes der bfz Hochfranken zur beruflichen Orientierung.

Michelle Serret

Standort Hochfranken unter neuer Leitung

bfz Hochfranken, Zum 1. Januar 2024 übernahm Michelle Serret die Leitung des Standortes Hochfranken. Sie folgt auf Ute Barthmann. In einem Interview stellt sich die neue Leiterin vor.

Weiterbildung zur Wundexpertin

bfz-Akademie für Pflege, Gesundheit und Soziales

bfz Hochfranken, Die Arbeit in den Gesundheitsberufen unterliegt einem ständigen Wandel. Fortschritte in der Medizin und neue Erkenntnisse in der Gesundheitsversorgung machen diese Veränderungen erforderlich.

Ute Barthmann steht vor einer bbw-Messewand.

Standortleiterin Ute Barthmann verabschiedet sich

bfz Hochfranken, Ute Barthmann, Leiterin der bfz Hochfranken, verabschiedet sich zum 1. Dezember 2023 nach insgesamt 39 Dienstjahren in den wohlverdienten Ruhestand.

BOM-Talente entdecken

Talente entdecken bei den bfz

bfz Hochfranken, Im März nahmen die siebten Klassen der Hallertauer Mittelschule in Mainburg am Berufsorientierungsprogramm "BOM – Talente entdecken" in Oberfranken teil.

Qualifizierungsbaustein geschafft

Qualifizierungsbaustein geschafft

bfz Hochfranken, Teilnehmende der Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme (BvB) qualifizieren sich für die Ausbildung im Metallbereich.

B1-Prüfung

B2-Deutschprüfung bestanden

bfz Hochfranken, Mit einem überragenden Ergebnis ist der jüngste Berufssprachkurs auf dem Niveau „B2“ in den bfz Hochfranken zu Ende gegangen: Acht Teilnehmerinnen haben erfolgreich ihre Prüfung abgelegt und ihre Zertifikate entgegengenommen.

Weitere Beiträge finden Sie in Aktuelles