Navigation überspringen

bfz.de   Hochfranken  Aktuelles  Auszeit von der Schulbank

Auszeit von der Schulbank

bfz Hochfranken

Welcher Beruf ist der richtige? Schüler*innen der siebten und achten Klassen probierten sich an unseren Standorten in Hof und Marktredwitz in verschiedenen Berufsfeldern aus.

Mädchen an der Maschine

Im Rahmen des Berufsorientierungsprogrammes (BOP) der Beruflichen Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) entdecken Schüler*innen, welche Berufsbilder für sie in Frage kommen und wo ihre Stärken liegen. So auch am Ende des vergangenen Schuljahres in den bfz Marktredwitz: Schüler*innen der Otto-Wels-Mittelschule in Mitterteich nahmen dort an den Werkstatttagen teil. Dabei schnupperten sie in die Berufsfelder Küche, Elektronik und Kfz-Mechatronik. Gerade die Mädchen sollten für technische Berufe begeistert werden. Wie auf dem Foto zu sehen, übten sich die Mittelschüler*innen unter anderem im Zerlegen eines Elektromotors.

Ebenso organisierte der bfz-Standort Hof zum Schuljahresbeginn 2021/2022 Werkstatttage für die jungen Teilnehmer*innen aus der Evangelischen Schule Naila. Von Interesse war hier vor allem der soziale Beruf des*der Erzieher*in. Neben einer kurzen Theorievermittlung näherten sich die Jugendlichen dem Berufsfeld durch Rollenspiele an. "Die Schülerinnen und Schüler waren mit Begeisterung dabei. Vor allem die praktischen Einblicke waren für viele Jugendliche ein Aha-Erlebnis", freute sich Kerstin Hellinger, Projektkoordinatorin am Standort Hof. 

DIESE BEITRÄGE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN

Arbeit am PC

Umschulung – eine neue berufliche Perspektive finden

bfz Hochfranken, Vor dem Hintergrund des technologischen Wandels und den steigenden Arbeits- und Qualifizierungsanforderungen steigt auch die Nachfrage der Betriebe an gut ausgebildeten Fachkräften.

Deutsch lernen

Einen Neubeginn wagen

bfz Hochfranken, Deutsch lernen ist der erste Schritt für eine berufliche und soziale Integration. Als zertifizierter Sprachkursträger bietet das bfz das gesamte Spektrum an Integrationskursen an.

Teaserbild: Eine Gruppe von drei Frauen und einem Mann.

Absolventin erhält Staatspreis

bfz Hochfranken, Unsere Auszubildende Janine Müller hat für ihr hervorragendes Berufsschulzeugnis zum Abschluss ihrer Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement einen Staatspreis erhalten.

Simulationsübung

Dem Alter auf der Spur

bfz Hochfranken, Ab sofort können sich die Schülerinnen und Schüler der bfz Hochfranken für einen Moment in die Haut älterer Mitmenschen begeben.

Silke Späth

bfz als "Helferfreundliches Unternehmen" ausgezeichnet

bfz Hochfranken, Würdigung für die besondere Förderung des Ehrenamts.

Wenn der Konferenztisch leer bleibt

Wenn der Konferenztisch leer bleibt

bfz Hochfranken, Virtuelle Konferenzen gehören mittlerweile für den Standort Hochfranken zum Alltag.

Horst Neubauer

Horst Neubauer verabschiedet sich

bfz Hochfranken, Horst Neubauer, Leiter der Beruflichen Fortbildungszentren in Hof, tritt zum 01.Februar nach insgesamt 35 Dienstjahren in die passive Phase der Altersteilzeit ein.

OnlineUnterricht

Wir trotzen Corona

bfz Hochfranken, Unsere Auszubildenden der abH-Klassen werden aktuell im Distanzunterricht beschult.

Weiterbildung zur Wundexpertin

bfz-Akademie für Pflege, Gesundheit und Soziales

bfz Hochfranken, Die Arbeit in den Gesundheitsberufen unterliegt einem ständigen Wandel. Fortschritte in der Medizin und neue Erkenntnisse in der Gesundheitsversorgung machen diese Veränderungen erforderlich.

25 Dienstjahre

25 Jahre bei den bfz

bfz Hochfranken, Für die bfz sind Betriebsjubilare auch in Pandemiezeiten wichtig.

Weitere Beiträge finden Sie in Aktuelles