Navigation überspringen

bfz.de    Integrationskurs mit Alphabetisierung (BAMF) - Wiederholerkurs

Integrationskurs mit Alphabetisierung (BAMF) - Wiederholerkurs

Sie möchten gut vorbereitet in den Deutschtest für Zuwanderer (DTZ) gehen? Mit diesem Deutschkurs haben Sie die Möglichkeit. Direkt im Anschluss an Ihren Sprachkurs können Sie beim BAMF einen Antrag auf einen Wiederholer-Kurs stellen. Wenden Sie sich an Ihre Ansprechpartner*innen im bfz. Sie werden Ihnen gerne weiterhelfen. Der Kurs bereitet Sie gezielt auf den Deutschtest für Zuwanderer (DTZ) vor. Eine bestandene Prüfung hilft Ihnen dabei, sich in der neuen Heimat besser zurecht und leichter eine Arbeit zu finden.

Vor Ort
Teilzeit
telc-Sprachenzertifikat
Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF)
Termine und Kontakt

Zielgruppen

  • Migranten/Asylbewerber*innen

Förderungsmöglichkeiten

  • Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF)

Kursinhalte

Inhalte

Als Teilnehmer*in in einem Integrationskurs mit Alphabetisierung haben Sie die Möglichkeit, Ihre Kenntnisse noch vor dem Abschlusstest, in einem Wiederholerkurs zu vertiefen. Der Kurs umfasst 300 Unterrichtseinheiten und dauert zwischen 3 und 4 Monaten. Der Unterricht schließt direkt an den Alphabetisierungskurs an und endet mit dem Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ). Unsere erfahrenen Lehrkräfte gestalten den Unterricht abwechslungsreich, begleiten Ihren Lernfortschritt und gehen auf Ihre Fragen ein.
Die Kosten für diesen Kurs können vom BAMF übernommen werden. Wir sind Ihnen bei der Antragstellung behilflich und beraten Sie dazu gerne.

Diese Fähigkeiten erwerben Sie

  • Sie wiederholen Ihre Kenntnisse bis zu den Sprachniveaus A2-B1 und gewinnen Sicherheit im Umgang mit der deutschen Sprache.
  • Sie erhalten gezielte Förderung für das Bestehen des „Deutsch-Tests für Zuwanderer“ (DTZ).

Hinweis zu unseren Lernmethoden

Vor Ort

Direkt am Standort wird in unseren gut ausgestatteten Unterrichtsräumen, digitalen Lernfabriken oder Werkstätten unterrichtet. Dabei setzen wir neben den klassischen Unterrichtsmethoden auch online-Lernmethoden ein. Unsere Lernprozessbegleiter*innen stehen Ihnen vor Ort bei unseren Blended Learning Einheiten zur Seite.

Termine und Kontakt

Zu viele Treffer? Bitte grenzen Sie Ihre Auswahl ein.

Veranstaltungen (4)
  • Augsburg
    13.09.202127.01.2022

    bfz Augsburg
    Ulmer Straße 160
    86156 Augsburg

    Anfahrtsskizze

    Ansprechpartner*in
    Andreas Seiberling
    Telefon 0821 40802-170
    E-Mail andreas.seiberling@bfz.de

    Unterrichtszeiten

    Der Unterricht findet Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 12:30 Uhr statt.

    Anmeldung und Beratung
    Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr in Büro 245, Aufgang C

     

    • Vor Ort
    • 300 Unterrichtseinheiten, Teilzeit
    • Gruppenmaßnahme
  • Augsburg
    12.10.202126.01.2022

    bfz Augsburg
    Ulmer Straße 160
    86156 Augsburg

    Anfahrtsskizze

    Ansprechpartner*in
    Andreas Seiberling
    Telefon 0821 40802-170
    E-Mail andreas.seiberling@bfz.de

    Unterrichtszeiten

    Der Unterricht findet Montag bis Freitag von hh:mm Uhr bis hh:mm Uhr statt.

    • Vor Ort
    • 1000 Unterrichtseinheiten, Teilzeit
    • Gruppenmaßnahme
  • Leutkirch
    21.11.202216.03.2023

    bfz Unterallgäu * Bodensee * Oberschwaben
    Nadlerstraße 6
    88299 Leutkirch

    Anfahrtsskizze

    Ansprechpartner*in
    Monika Bercea
    Telefon 0751 36167 23
    E-Mail monika.bercea@bfz.de

    Unterrichtszeiten

    Der Unterricht findet Montag bis Freitag von 12:30 Uhr bis 16:30 Uhr statt.

    • Vor Ort
    • 300 Unterrichtseinheiten, Teilzeit
    • Gruppenmaßnahme
  • Memmingen
    21.11.202216.03.2023

    bfz Unterallgäu * Bodensee * Oberschwaben
    Jägerndorfer Straße 1
    87700 Memmingen

    Anfahrtsskizze

    Ansprechpartner*in
    Karin Baumgärtel
    Telefon +49 8331 9584-29
    E-Mail karin.baumgaertel@bfz.de

    Unterrichtszeiten

    Der Unterricht findet Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr statt.

    • Vor Ort
    • 300 Unterrichtseinheiten, Teilzeit
    • Gruppenmaßnahme

Dieses Bildungsprodukt wird gefördert durch

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF).svg