Navigation überspringen

bfz.de   Westmittelfranken  Aktuelles  Praktische Übungen für die Ausbildung

Praktische Übungen für die Ausbildung

bfz Westmittelfranken

Bei uns können sich die Azubis trotz geschlossener Gasthäuser mit praktischen Übungen auf den Berufsabschluss vorbereiten.

Teaserbild: Gefüllter Pfannkuchen in einer Pfanne

Die Coronapandemie führt häufig dazu, dass Küchen regionaler Gasthäuser und Hotels geschlossen bleiben. Um den Berufsabschluss trotzdem gut zu meistern, finden in den bfz Westmittelfranken mit den Azubis regelmäßige praktische Übungen statt.

In der Maßnahme “REHA Ausbildung kooperativ” werden Jugendliche und junge Erwachsene mit besonderem Förderbedarf in verschiedenen Berufen ausgebildet. Sie absolvieren ihre praktische Ausbildung in einem Kooperationsbetrieb und besuchen Förder- oder Regelberufsschulen. Die Maßnahme wird durch die Agentur für Arbeit gefördert und findet in enger Absprache mit dieser statt. 

In den bfz Westmittelfranken bekommen sie Förder- und Stützunterricht sowie sozialpädagogische Betreuung. Dabei werden die Auszubildenden bei schulischen Themen unterstützt. Beispielsweise in Form von Hilfestellungen bei der Vorbereitung auf Prüfungen in der Berufsschule. Außerdem arbeiten die bfz-Mitarbeiter*innen mit den Azubis gerne in Projekten, um die Lernziele zu erreichen.  

Celina und Patrik, zwei Auszubildende zum*zur Fachpraktiker*in Küche, haben an einem Praxisprojekt in den bfz Roth teilgenommen und herzhafte Pfannkuchen gebacken.  

Im ersten Schritt wurde das Projekt geplant: Celina und Patrik schrieben das Rezept, stellten den Einkaufszettel und notwendige Arbeitsmaterialien zusammen und kalkulierten die Kosten.  

Im zweiten Schritt ging es in die Küche: Sie stellten den Pfannkuchenteig her und würfelten Zutaten für die Füllung. „Einen Pfannkuchenteig kann ich jetzt schon auswendig zubereiten“, sagt Patrik. „Es kommt auf die richtige Konsistenz an.“ Mit Gelassenheit und fachmännischem Geschick wurden die Pfannkuchen gebacken, gefüllt und auf Tellern professionell angerichtet.  

Im letzten Schritt wurde das Projekt ausgewertet und nachbearbeitet: Die Teilnehmer*innen gestalteten Plakate, erarbeiteten die Hygienegesichtspunkte und sprachen über Arbeitsgeräte in der Profiküche und die Qualität von Lebensmitteln. 

Solche Übungen machen Spaß und helfen dabei, dass sich die Arbeitsschritte gut einprägen. Das große Ziel ist schließlich der Abschluss der Berufsausbildung und der Sprung in das Berufsleben.

DIESE BEITRÄGE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN

Inhaltsbild: drei selbst gebaute Sitzbänke aus Europaletten

Projektarbeit mit Praxiswert

bfz Westmittelfranken, In der berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme an der Außenstelle Weißenburg haben 10 Teilnehmende das Sinnvolle mit dem Praktischen verbunden.

Auszubildender an der Maschine

Aufstiegschancen nutzen

bfz Westmittelfranken, Mit einer berufsbegleitenden Ausbildung zum*r staatlich geprüften Kunststofftechniker*in.

Brotzeitplatte mit selbst gemachtem Aufstrich im Gras

Berufsorientierung daheim

bfz Westmittelfranken, Aufgrund der Beschränkungen fand die Fachpraxis Hotel und Gastronomie in diesem Frühjahr in den eigenen vier Wänden statt.

Teaserbild: Frau sitzt am Schreibtisch, ihr gegenüber ein junger Mann von hinten.

Berufsorientierung für Schüler*innen mit Schwerbehinderung

bfz Westmittelfranken, Schüler*innen mit Schwerbehinderung werden mit „Berufsorientierung inklusiv“ unterstützt, ihre Potentiale zu erkennen.

Teaserbild: Eine Frau mit Maske sitzt in einem Rollstuhl, eine andere Frau erklärt ihr etwas.

Qualifizierung zur Betreuungskraft

bfz Westmittelfranken, Beruflich weiterbilden und die Lebensqualität älterer Menschen erhöhen.

teaserbild: Portrait des Teilnehmes der berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme Pascal Wolf

Vom Metallbauer zum Landschaftsgärtner

bfz Westmittelfranken, Die passende Ausbildung zu finden, ist gar nicht so einfach. Pascal Wolf fand über die berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme seinen Traumberuf.

Teaserbild: Gruppenfoto der Absolventen mit Würdenträgern aus der Weißenburg.

14 Mal bestanden! Abschlussfeier der Techniker

bfz Westmittelfranken, Die Absolventen der bfz-Fachschule für Kunststofftechnik und Faserverbundtechnologie haben ihre Zeugnisse entgegengenommen.

Arbeitsaufnahme eines Laptops mit Mund-Nase-Schutz auf der Tastatur

Fotowettbewerb in Weißenburg

bfz Westmittelfranken, Unter dem Motto „Mein Alltag im Lockdown“ teilten Teilnehmende in Weißenburg die typischen Momente ihres Alltags während der Ausgangsbeschränkungen.

Teaserbild: Huzifa Ali sitzt an einem Tisch und blickt in die Kamera

Gelungene berufliche Integration

bfz Westmittelfranken, Mit ausbildungsbegleitenden Hilfen zur abgeschlossenen Berufsausbildung.

Teaserbild: Drei Teilnehmer posieren vor dem Fitnessstudio

Bewerbungstraining im Fitnessstudio

bfz Westmittelfranken, Neue Impulse für Langzeitarbeitslose.

Weitere Beiträge finden Sie in Aktuelles