Navigation überspringen

bfz.de   Landshut  Aktuelles  Landshuter Firmenlauf

Landshuter Firmenlauf

bfz Landshut

Auch wenn sie nicht gemeinsam laufen können, waren unsere bfz Mitarbeiter*innen beim diesjährigen Landshuter Firmenlauf als Team dabei.

Frau Schmidt am Startpunkt des Landshuter Firmenlaufs

Der Landshuter Firmenlauf ist seit einigen Jahren ein beliebtes Event, bei dem sich viele Firmen beteiligen. Nachdem er letztes Jahr coronabedingt ausfallen musste, haben sich die Organisatorinnen  dieses Jahr etwas Besonderes einfallen lassen. Jede*r Teilnehmer*In absolviert die 6 km auf seiner Lieblingsstrecke für sich oder in einer kleinen Gruppe unter Einhaltung der gültigen Hygieneregeln. Dank einer App können sich die Kolleg*innen vergleichen und messen. So ist Teambuilding auch virtuell möglich - denn auch das "Größte Team" wird in der Wertung berücksichtigt.

Ingrid Schmidt, Leiterin der bfz in Landshut, war am Startpunkt in Landshut dabei und übergab dann symbolisch  an die Kolleg*innen. 

Wir bedanken uns bei allen Kolleg*innen, die dabei waren und freuen uns schon auf nächstes Jahr – hoffentlich dann wieder in Präsenz! 

 

 

DIESE BEITRÄGE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN

Berufsinfomesse Landshut, Schüler und Eltern fragen Azubis, Ausbilder und Studenten

Berufsinformationsmesse vom 1. bis 6. März 2021

bfz Landshut, Die bfz Landshut waren mit einem Angebot auf der Digitalen Berufsinfomesse vertreten.

Mann am PC während Unterricht im Blended Learning

Arbeitswelt 4.0 - Digitalisierungspädagog*in

bfz Landshut, Andere Zeiten - neue Möglichkeiten! Starten Sie ab 18.06.2021 die Weiterbildung zum*r Digitalisierungspädagog*in und unterstützen Sie Unternehmen, sich den neuen Herausforderungen in der digitalen Welt zu stellen.

Interviewgespräch

Fernsehinterview mit der bfz-Leiterin Ingrid Schmidt über digitales Lernen

bfz Landshut, Die Arbeitswelt 4.0 stellt alle Arbeitnehmer*innen vor große Herausforderungen - die bfz bereiten mit digitalen Weiter- und Ausbildungsmöglichkeiten darauf vor. Standortleiterin Ingrid Schmidt verrät NiederbayernTV, wie's geht.

Weitere Beiträge finden Sie in Aktuelles