Navigation überspringen

bfz.de   München  Aktuelles  Auftakt der bfz-Gesundheitstage in München

Auftakt der bfz-Gesundheitstage in München

bfz München

Ende Juni fanden die Gesundheitstage der Beruflichen Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) am Standort München mit Außenstellen statt. Auch Kolleg*innen der Zentrale in München nahmen teil.

 

bfz Gesundheitstage in der Ridlerstraße 73 in München

Schon nach einer Woche waren rund 90 Prozent der 250 Zeitslots für insgesamt fünf Kurz-Check-Angebote an beiden Präsenztagen vergeben. Bei den fünf digitalen Schnuppertrainings waren es bis zu 30 Personen pro Kurs.

Viele Teilnehmende nahmen zum wiederholten Mal teil, denn das Organisationsteam um Barbara Winter, Standortleiterin München, und Catharina Raubal, Leiterin Produktmanagement Rehabilitation, hatte diese Veranstaltung in 2019 schon einmal geplant – aufgrund der Coronapandemie hatte sie allerdings nicht stattfinden können. Schon damals war die Krankenkasse Knappschaft als Kooperationspartner für die Durchführung der Gesundheitsangebote mit dabei. Hierzu zählten Cardio Scans, Wirbelsäulenscreening, Beweglichkeitsmessung und Stoffwechselanalysen.

"Den Schwerpunkt haben wir auf 'individuell, kurz und informativ' gelegt. Es war uns wichtig, pro Check einen separaten Raum zur Verfügung zu haben“, beschreibt Raubal. So bekam jede*r Teilnehmende der Kurz-Checks die Messergebnisse ausgehändigt. Im anschließenden Gespräch ergab sich oft ein Austausch über Tipps und Tricks für gesündere Gewohnheiten im Alltag. "Vieles ist mir ja nicht neu, aber die konkreten Ergebnisse und die Vorschläge für meine persönliche Situation motivieren mich, den Faden wieder aufzunehmen", so eine Teilnehmerin.

Kurz-Checks als Primärprävention für Mitarbeiter*innen

"Gesundheit ist das wichtigste Gut des Menschen, die wesentliche Grundlage für die eigene Leistungsfähigkeit und das persönliche Wohlbefinden. Daher ist es besonders wichtig, täglich etwas für die Gesundheit zu tun, denn wir müssen bereits heute an morgen denken“, sagt Dennis Frisch, Präventionsmanager der Krankenkasse KNAPPSCHAFT. Das Gesundheitstage-Konzept mit erfahrenen, externen Gesundheitstrainer*innen legt deshalb den Fokus auf Präventions-Diagnostik. Nur im Einzelfall – bei den bfz kam es in diesen zwei Tagen einmal vor – gibt es nach dem Kurz-Check eine Empfehlung zum Facharzt. "Zu etwa 95 Prozent sind die Gesprächsthemen bei unseren Gesundheits-Checks abhängig vom Lebensstil wie Schlaf, Essen, Bewegung und so weiter", so einer der Trainer. 

Schnuppertrainings und Gesundheitstipps

Präventionscharakter hatten auch die Themen der digitalen Schnupperkurse. Dabei ging es um Schlaftypen, schnelle Rezepte und Fitness-Übungen am Schreibtisch.  Der aufgrund technischer Probleme leider ausgefallene Kurs „Blitzentspannung – Thai Chi“ wird für alle Interessierten am Dienstag den 26.07.2022 um 14:00 Uhr – ohne vorherige Anmeldung – nachgeholt. 

Um die Gesundheit im weiteren Sinne drehte sich alles auf der Gesundheitsmesse im großen Saal. Mit Getränken und Obst versorgt, konnten sich die Besucher*innen Informationen und Anregungen holen: bei der Krankenkasse KNAPPSCHAFT, dem Betriebsrat und einigen Kooperationspartnern aus dem Wellness-, Fitness- und Ernährungsbereich. Die Mitarbeiter*innen profitieren besonders vom Fahrradleasing via JOBRAD – hierzu gab es einen Fahrradparcours – und den Angeboten von proFIT. Bei letzterem stehen 7000 Angebote von rund 3000 Anbietern zur Verfügung, die nach dreijähriger Betriebszughörigkeit per Gutschein in Anspruch genommen werden können – von Bio-Einkaufsgutscheinen bis hin zu Wellness oder Rückentraining. 

"Die Messe im Saal gehört zu den Bausteinen, die wir bei der nächsten Veranstaltung verändern möchten", reflektiert Winter. Dann soll das Projekt räumlich dichter zusammengebracht werden, um für noch mehr Austausch zu sorgen. Winter ist dennoch zufrieden: „Wir freuen uns über das gelungene, erste Mitarbeiter-Event in Präsenz nach der Coronapandemie und sammeln die vielen eingehenden Ideen und Anregungen – ganz nach dem Motto 'nach der Messe ist vor der Messe'."

DIESE BEITRÄGE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN

Gruppenfoto mit acht Frauen, die überwiegend lachen.

58 neue Kita-Fachkräfte für München

bfz München, Zu wenig Personal in Kitas stellt Belegschaften und Eltern vor große Herausforderungen. Deshalb sind die bfz am Standort München besonders stolz, diesem Mangel mit 58 neuen Fachkräften entgegenwirken zu können.

Als Digitalisierungspädagog*in kombinieren Sie didaktisches Know-how mit technischen Kenntnissen.

Wissen, Kreativität und Transformation in der IT

bfz München, Starten Sie durch in der Arbeitswelt 4.0 und werden Sie Digitalisierungspädagog*in!

gfi Werkstattleiter demonstriert Pneumatikfunktion

LfAR verlängert Reintegrationsprojekt als Teil von "Perspektive Heimat"

bfz München, Rückkehrwillige Geflüchtete qualifizieren, damit sie in ihrem Herkunftsland beruflich Fuß fassen können: Mit diesem Ziel startete im Oktober 2020 das Projekt „Reintegrationscoaching mit Qualifizierung“ in den bfz München.

Den digitalen Wandel mitgestalten. Praktische Umsetzung in der Digitalen Lernfabrik.

Gewappnet für die Anforderungen der Industrie 4.0

bfz München, Ab November 2020 koordiniert Angelina Keser den gewerblich-technischen Qualifizierungs- und Umschulungsbereich und bietet zukunftsweisende Industrie 4.0-Schulungen in unserer Digitalen Lernfabrik an.

BVB Teilnehmende wagen den Sprung für neue Perspektiven

Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme mal anders

bfz München, Dieses Jahr startete die Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB) mit einem zweitägigen Fotoworkshop in einer alten Rüstungsfabrik.

Expert*innen Gruppe tauscht sich aus zum Thema "Mobiles Arbeiten und Gesundheit. Was bleibt von Corona?""Homeoffice

Livetalk auf BTZ Youtube-Kanal: Homeoffice contra Pyjama-Paradies

bfz München, Wie sich Mitarbeiter*innen verstanden statt kontrolliert fühlen, wie wir unsere Büros von morgen gestalten und warum Possibilist*in sein besser ist als Optimist*in.

Berufliche Perspektive für werdende und junge Eltern

bfz München, Mit „KIDU – Mit Kindern durchstarten“ läuft seit Mai 2022 ein Erfolg versprechendes Projekt der Beruflichen Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) in der Poccistraße, durchgeführt im Auftrag des Jobcenters München.

Gute Perspektiven für Kinderpflege-Prüflinge

bfz München, Alle acht Prüflinge aus dem Kindertagespflegekurs (MIKI) erhielten ihr Abschlusszertifikat. Zudem haben 27 von 32 Teilnehmer*innen die komplette Kinderpflegeausbildung (KIPFL) bestanden.

Gruppenfoto auf dem Ehemaligentreff der Industriemechaniker*innen am 29.09.2022

MIME Ehemaligentreff – vom Umschüler zum Meister

bfz München, Daniel, ein ehemaliger Teilnehmer der Umschulung zum Industriemechaniker bei den bfz, berichtet von seinem beruflichen Werdegang – und wie er am Ende noch den Meister geschafft hat.

Zwei Frauen strahlen in die Kamera.

Weiterbildungsmesse gibt wichtige Impulse 

bfz München, Im Zuge der herausfordernden Veränderungen am Arbeitsmarkt für Arbeitnehmer*innen und Unternehmen organisierte die Agentur für Arbeit am 13.07.2023 in der Kongresshalle München zum zweiten Mal eine Weiterbildungsmesse. Mit vollem…

Weitere Beiträge finden Sie in Aktuelles