Navigation überspringen

bfz.de   Schweinfurt  Aktuelles  Bayern erneut im Katastrophenmodus – unsere neuen Regelungen

Bayern erneut im Katastrophenmodus – unsere neuen Regelungen

bfz Schweinfurt

Innenminister Joachim Herrmann (CSU) stellte den Katastrophenfall am Dienstagabend offiziell fest und setzte damit den Kabinettsbeschluss von Sonntag um. Die Regelung ist zunächst bis zum 9. Januar befristet.

Corona-Update

Bayern ist wegen der hohen Corona-Zahlen von Mittwoch (09.12.2020) an wieder im Katastrophenmodus. Am 08.12.2020 kurz vor Mitternacht ist die neue Infektionsschutzverordnung veröffentlicht worden, die seit 09.12.2020 gilt.

Für die Präsenzmaßnahmen in unseren Häusern ändert sich nichts. Unter Einhaltung von Mindestabstand, den Hygienekonzepten sowie mit der Pflicht eines Mund-Nasen-Schutzes ist Unterricht weiterhin möglich.

Ausnahmen werden durch eigene Verordnungen an unseren Berufsfachschulen gemacht. Diese gehen ab heute in den Distanzunterricht, genauso wie alle Projekte an Berufsschulen.

Des Weiteren pausieren schon seit letzter Woche unsere Integrations- und Alphabetisierungskurse im Sprachbereich. Auch das gilt weiterhin.

Wir haben in vielen anderen Bereichen auch schon hybride Formen umgesetzt, um die Teilnehmer*innen-Anzahl in unseren Räumlichkeiten zu reduzieren.

Unsere Mitarbeiter*innnen haben bereits zu Beginn des ersten Lockdowns im März 2020 Konzepte entwickelt, um den Kontakt zu unseren Kund*innen virtuell aufrecht zu erhalten und somit dem Ausfall von Schulungs- und Coachingmaßnahmen größtenteils entgegen zu wirken. Diese Konzepte können nun übernommen werden, um zumindest dort, wo es technisch und rechtlich möglich ist, einen nahtlosen Übergang in den Distanzunterricht bzw. Distanzcoaching zu gewährleisten.

 

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich an Ihre*n Seminarleiter*in oder an die Zentrale bfz Schweinfurt unter der Telefonnummer: 09721 1724 – 0.

DIESE BEITRÄGE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN

Das bfz-Hauptgebäude in der Londonstraße 20 in Schweinfurt im Frühling 2020

bfz Schweinfurt öffnete seine Pforten nach Corona-Lockdown wieder

bfz Schweinfurt, Nach knapp zweimonatiger Zwangspause nahmen die Beruflichen Fortbildungszentren der bayerischen Wirtschaft (bfz) Schweinfurt mit den Außenstellen in Bad Kissingen, Bad Neustadt, Haßfurt und Ebern ihren Präsenzbetrieb teilweise…

Martin Götze, ein Sprachlehrer beim bfz Schweinfurt erklärt drei Teilnehmern eines Sprachkurses deutsche Wörter.

Neue Räume für unsere bfz-Sprachkurse

bfz Schweinfurt, Seit 1. November 2020 sind unsere Sprachkurse in neue Räume in die Schweinfurter Innenstadt umgezogen.

bfz Schweinfurt - Fachlagerist*in

Unsere Umschulungsangebote für Ihre berufliche Veränderung!

bfz Schweinfurt, Sie suchen nach neuen beruflichen Perspektiven? Sie sind logistisch interessiert und arbeiten gern praktisch? Als Fachlagerist*in haben Sie sehr gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt in fast allen Wirtschaftsbereichen!

Drei Personen arbeiten am PC

Glückwünsche zur bestandenen Prüfung zum*r Steuerfachangestellten

bfz Schweinfurt, Am 09.06.2020 fanden die Prüfungen zum*r Steuerfachangestellten in Bamberg statt. Die Aufgaben wurden von der Steuerberaterkammer in Nürnberg gestellt. Die Absolventen mussten sich sowohl im Schriftlichen als auch im Mündlichen…

Drei Mitarbeiterinnen schauen auf den Bildschirm.

Weiterbildung zum*r Digitalisierungspädagog*in

bfz Schweinfurt, Neustart am 23.10.2020

Ausbildung zum*r Alltagsbegleiter*in in Vollzeit in Schweinfurt und Bad Kissingen

Warum sich viele Menschen für einen Pflegeberuf entscheiden?

bfz Schweinfurt, Viele Gründe sprechen für einen Beruf in der Pflege!

Titelbild: digitale Umschulungen im bfz Schweinfurt und Bad Neustadt

Fit für die Herausforderungen der Arbeitswelt 4.0!

bfz Schweinfurt, Nutzen Sie die Zeit während des Lockdowns sinnvoll und finden Sie die passende Qualifizierung, um mit dem digitalen Wandel Schritt zu halten. Informieren Sie sich jetzt über unsere digitalen Umschulungen! Der Unterricht findet…

Weitere News finden Sie im News-Archiv