Navigation überspringen

bfz.de   Schweinfurt  Aktuelles  bfz Schweinfurt wirkten bei "Neustart für Frauen" mit

bfz Schweinfurt wirkten bei "Neustart für Frauen" mit

bfz Schweinfurt

Das Modellprojekt von, vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V., Regionaldirektion Bayern der Bundesagentur für Arbeit und bfz neigt sich dem Ende zu. Die Abschlussveranstaltung fand online statt.

Screenshot der Online-Abschlussveranstaltung zum Projekt "Neustart für Frauen"

"Neustart für Frauen" wurde im Dezember 2019 gegründet und endet im April 2022. Es unterstützt Frauen nach kürzeren und längeren Berufsauszeiten bei der Rückkehr in die Erwerbstätigkeit. An den vier Standorten Bad Kissingen, Dingolfing, Donauwörth und Landshut werden die teilnehmenden Frauen mit Workshop- und Coachingangeboten bei ihrer Rückkehr bzw. beim Neueinstieg in den Beruf begleitet. Als Umsetzungspartner beraten und coachen Mitarbeiter*innen der Beruflichen Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) die Teilnehmer*innen des Projektes.

Bei der Abschlussveranstaltung sprachen Bertram Brossardt, Hauptgeschäftsführer der vbw, und Ralf Holtzwart, Vorsitzender der Geschäftsführung der Regionaldirektion Bayern, mit Projektteilnehmerinnen, Unternehmensvertreter*innen und den Mitarbeiter*innen des Umsetzungspartners bfz über das Projekt. Brossardt betonte den Wert der Initiative für die Fachkräftesicherung: "Laut der aktuellen vbw-Studie ‚Arbeitslandschaft Bayern‘ geht das Arbeitskräfteangebot in Bayern demografiebedingt bis 2035 um neun Prozent zurück. Frauen stellen einen wertvollen Anteil an qualifizierten Fachkräften. Um sie beim Neu- und Wiedereinstieg beispielsweise nach einer familienbedingten Berufsauszeit zu unterstützen, haben wir ‚Neustart für Frauen‘ initiiert." Insgesamt nahmen bisher rund 50 Frauen an dem Projekt teil, davon konnte bereits die Hälfte in Arbeit, eine Umschulung oder ins Studium vermittelt werden.

bfz Schweinfurt unterstützten Frauen und Männer beim Wiedereinstieg

Eine Besonderheit gab es an unserem Standort Schweinfurt in der Außenstelle in Bad Kissingen. Hier war der Auftraggeber ausschließlich das Jobcenter. Claudia Dänzer, Teamleiterin des Jobcenters in Bad Kissingen, hat sich dafür eingesetzt, die Zielgruppe auf alle Erziehenden – auch Männer – zu erweitern. Somit nahmen in Bad Kissingen zwei Männer teil und profitierten von der individuellen Beratung, Einzelcoachings und Gruppenveranstaltungen.

Boris Höttinger, Teilkoordinator der bfz in Bad Kissingen, resümiert: "Gut gelungen ist uns der Spagat zwischen Online-Veranstaltungen und Präsenzterminen. Wobei die Online-Angebote vor allem für die Gruppentermine in der Pandemiezeit genutzt werden. Somit hatten die Teilnehmer und Teilnehmerinnen den persönlichen Kontakt zu unseren Beratern und Beraterinnen und gleichzeitig die Möglichkeit, während der Lockdown-Phasen online betreut und unterstützt zu werden."

Auch bfz-Seminarleiterin Carina Schaupp zieht eine positive Bilanz: "Es zeigte sich, wie wichtig es ist, die Teilnehmer und Teilnehmerinnen bei der Findung von Alternativberufen zu unterstützen, um so den individuellen Möglichkeitsraum in der Arbeitswelt zu erweitern."

Stephan Zeller, Standortleiter der bfz Schweinfurt, ist vom Konzept überzeugt: "Das Projekt hat gezeigt, dass es gelingen kann, für die Gruppe der Erziehenden mit einem Konzept, das eine hohe Flexibilität und einen stark individualisierten Ansatz bietet, auch während der Pandemie wichtige berufliche Perspektiven zu entwickeln.“

Mit Blick auf ähnliche Projekte und Maßnahmen äußerte sich Holtzwart: „Frauen, die nach einer familienbedingten Auszeit wieder ins Berufsleben einsteigen möchten, sind ein wertvolles Fachkräftepotenzial. Dabei spielen passende Angebote und Projekte wie ‚Neustart für Frauen‘, die beim Wiedereinstieg unterstützen, eine wichtige Rolle. Das Projekt richtet sich individuell an den Bedarfen der Teilnehmerinnen aus. Insbesondere diesen Ansatz finde ich äußerst wichtig. Außerdem besteht die Möglichkeit der Unterstützung auch zu Beginn des Wiedereinstiegs. Diese Erfahrungswerte können wir in die Konzeption künftiger Projekte und Maßnahmen einfließen lassen."

DIESE BEITRÄGE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN

Projekt AMME bfz SChweinfurt - Teambild

Stark im Beruf – Mütter mit Migrationshintergrund steigen ein

bfz Schweinfurt, Im Rahmen des Projekts AMME bieten die bfz Schweinfurt interessierten Müttern mit Migrationshintergrund vom 21.04. bis 19.05.2022 die Gelegenheit, an der Veranstaltungsreihe "Orientierung" teilzunehmen.

Spendenübergabe an die Stiftung "Schweinfurt hilft Schweinfurt", durch Stephan Zeller, Standortleiter der bfz in Schweinfurt

Spenden statt Versenden

bfz Schweinfurt, Stephan Zeller, Standortleiter der bfz in Schweinfurt, übergab eine Spende an die Stiftung "Schweinfurt hilft Schweinfurt".

Adnan Ajam Oghli zeigt seine gerade erhaltene Einbürgerungsurkunde

bfz Mitarbeiter erhält im Rathaus Schweinfurt seine Einbürgerungsurkunde

bfz Schweinfurt, Adnan Ajam Oghli zeigt seine neu erworbene Einbürgerungsurkunde. Im Interview berichtet er, wie er sich jetzt fühlt und welche Hürden er und seine Familie hierfür überwinden mussten.

10-Jahres-Feier 2021 Gruppenbild von Schweinfurter Mitarbeiter

Hybride Dankesfeier für Mitarbeiter*innen zum zehnjährigen Jubiläum

bfz Schweinfurt, 15 Mitarbeiter*innen der bbw-Gruppe am Standort Schweinfurt feierten in diesem Jahr ihre zehnjährige Betriebszugehörigkeit.

Drei Frauen mit Mund-Nasenschutz stehen im Foyer des bfz Sprachzentrums Würzburg

Unsere Sprachkurse mit der 3G-Regelung – Interview mit Heike Kubicsek

bfz Schweinfurt, Während der Coronapandemie mussten unsere Sprachkursleiter*innen so manche Hürde überwinden. Doch wie läuft es mit der neuen 3G-Regelung? Ein Gespräch mit der Seminarleiterin des bfz Sprachzentrums in Schweinfurt.

bfz Schweinfurt - Fachlagerist*in

Unsere Umschulungsangebote für Ihre berufliche Veränderung!

bfz Schweinfurt, Sie suchen nach neuen beruflichen Perspektiven? Sie sind logistisch interessiert und arbeiten gern praktisch? Als Fachlagerist*in haben Sie sehr gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt in fast allen Wirtschaftsbereichen!

Drei Mitarbeiterinnen schauen auf den Bildschirm.

Weiterbildung zum*r Digitalisierungspädagog*in

bfz Schweinfurt, Neustart am 23.10.2020

Titelbild: digitale Umschulungen im bfz Schweinfurt und Bad Neustadt

Fit für die Herausforderungen der Arbeitswelt 4.0!

bfz Schweinfurt, Nutzen Sie die Zeit während des Lockdowns sinnvoll und finden Sie die passende Qualifizierung, um mit dem digitalen Wandel Schritt zu halten. Informieren Sie sich jetzt über unsere digitalen Umschulungen! Der Unterricht findet…

Ausbildung zum*r Alltagsbegleiter*in in Vollzeit in Schweinfurt und Bad Kissingen

Warum sich viele Menschen für einen Pflegeberuf entscheiden?

bfz Schweinfurt, Viele Gründe sprechen für einen Beruf in der Pflege!

Drei Personen arbeiten am PC

Glückwünsche zur bestandenen Prüfung zum*r Steuerfachangestellten

bfz Schweinfurt, Am 09.06.2020 fanden die Prüfungen zum*r Steuerfachangestellten in Bamberg statt. Die Aufgaben wurden von der Steuerberaterkammer in Nürnberg gestellt. Die Absolventen mussten sich sowohl im Schriftlichen als auch im Mündlichen…

Weitere Beiträge finden Sie in Aktuelles