Navigation überspringen

bfz.de   Hochfranken  Aktuelles  Wir begrüßen unsere neuen Auszubildenden

Wir begrüßen unsere neuen Auszubildenden

bfz Hochfranken

Zum 1. September sind zwei neue Auszubildende an den Standorten Hof und Marktredwitz gestartet.

Unsere neuen Azubis

Sven Gohl, stellvertretender Leiter der Beruflichen Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) Hochfranken begrüßte Anfang September gleich zwei neue Auszubildende.

Lisa-Marie Hüttel wird ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement am Standort Marktredwitz absolvieren. Marco Opitz, der ebenfalls den Abschluss als Kaufmann für Büromanagement anstrebt, wird sich das notwendige Wissen am Standort Hof aneignen. Beide erhielten zum Ausbildungsstart eine Schultüte.

"Uns liegt besonders am Herzen, dass wir unseren Azubis nicht nur das nötige Fachwissen, sondern gleichzeitig auch Spaß an der Ausbildung vermitteln", sagt Gohl, der mit den Berufsstartern zunächst eine Besichtigung beider Standorte unternahm.

Ab sofort heißt es für Hüttel und Opitz, sich mit Themen wie Büroorganisation, Buchhaltung und Textverarbeitung vertraut zu machen. Dabei werden sie von ihren Ausbilder*innen Melanie Witzik (Hof) und Thomas Frischholz (Marktredwitz) unterstützt.

Das gesamte bfz-Team heißt seine neuen Auszubildenden herzlich in der Familie willkommen. 

 

Foto (von links): Bettina Slupski (Sachbearbeiterin am Standort Hof), Marco Opitz (Auszubildender), Lisa-Marie Hüttel (Auszubildende), Sven Gohl (stellv. bfz-Leiter)

DIESE BEITRÄGE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN

Abschluss des Kurses UB1

Berufssprachkurs mit fachpraktischem Unterricht

bfz Hochfranken, Vier Teilnehmer aus Syrien und Russland schlossen erfolgreich den UB1-Kurs in den Berufsfeldern Metall und Holz in Hof ab.

Qualifizierungsbaustein geschafft

Qualifizierungsbaustein geschafft

bfz Hochfranken, Teilnehmende der Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme (BvB) qualifizieren sich für die Ausbildung im Metallbereich.

Gießen eines Fundamentes

Wir Machen Das – Bauprojekt zur beruflichen Orientierung

bfz Hochfranken, Beim Berufsorientierungsprojekt "Wir Machen Das" erhalten Jugendliche in der Berufsfindungsphase einen realen Einblick in den beruflichen Bau-Alltag.

Abschlusskurs UB1

Deutsch lernen in der Werkstatt

bfz Hochfranken, Am Standort Marktredwitz startete ein Berufssprachkurs mit Praxisanteil in den Holz- und Metallwerkstätten der bfz. Sieben Teilnehmer nahmen erfolgreich an dem Pilotprojekt teil.

BOM-Talente entdecken

Talente entdecken bei den bfz

bfz Hochfranken, Im März nahmen die siebten Klassen der Hallertauer Mittelschule in Mainburg am Berufsorientierungsprogramm "BOM – Talente entdecken" in Oberfranken teil.

Brotaufstrich

Von der Theorie zur Praxis: Teilnehmerinnen stellen gesunde Mahlzeiten her

bfz Hochfranken, Gesunde Ernährung im Alter ist ein wichtiges Thema in der Ausbildung zur Betreuungskraft. Dabei setzen die Teilnehmerinnen ihr erworbenes Wissen direkt in der Küche um.

Absolventen des Sprachkurses Level A2

Deutschprüfung bestanden

bfz Hochfranken, Sechs Teilnehmer*innen nahmen nach bestandener Prüfung ihre Sprachzertifikate entgegen. Die Frauen und Männer hatten sich mit einem Deutschkurs bei den bfz vorbereitet.

Melanie Witzik, Digi-Coach

Mit Online-Seminaren zum Erfolg

bfz Hochfranken, Der bfz-Standort Hochfranken setzt immer mehr auf Online-Kurse, Virtuelles Klassenzimmer und Blended Learning. Digi-Coach Melanie Witzik erklärt im Interview, was sich verändert hat.

Mädchen an der Maschine

Auszeit von der Schulbank

bfz Hochfranken, Welcher Beruf ist der richtige? Schüler*innen der siebten und achten Klassen probierten sich an unseren Standorten in Hof und Marktredwitz in verschiedenen Berufsfeldern aus.

25 Dienstjahre

25 Jahre bei den bfz

bfz Hochfranken, Für die bfz sind Betriebsjubilare auch in Pandemiezeiten wichtig.

Weitere Beiträge finden Sie in Aktuelles