Navigation überspringen

bfz.de   Aschaffenburg  Aktuelles  Auszubildende unterstützen Igelhilfe

Auszubildende unterstützen Igelhilfe

bfz Aschaffenburg

Die angehenden Holzfachwerker*innen der bfz Aschaffenburg unterstützen die "Stachelnasen Obernburg" mit selbstgebauten Tierunterkünften.

Foto Igel
Foto Holzfachwerker
Ausbilder Linus Katte überreicht Sandrina Pfaff die selbstgebauten Igelhäuser.

Seit vielen Jahren bilden die Beruflichen Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) zum*zur Holzfachwerker*in aus. Im Rahmen eines Ausbildungsprojektes fertigten die Jugendlichen Futter- und Schlafhäuser für Igel an. Diese wurde an die Igelhilfe "Stachelnasen Obernburg" gespendet. Die Organisation unter der Leitung von Sandrina Pfaff engagiert sich in und um Obernburg am Main ehrenamtlich, indem sie Anrufer*innen Tipps zum Umgang mit Fundtieren gibt. Sie nimmt aber auch selbst verletzte und kranke Igel auf – die dank der neuen Unterkünfte anschließend leichter durch den Winter kommen.

"Die Aktion war eine tolle Möglichkeit für unsere Auszubildenden, ein spannendes Projekt mit einem Beitrag zum Tierschutz zu kombinieren", freute sich Koordinatorin Vera Mehlem.  Die Holzfachwerker*innen des ersten Lehrjahres erfuhren dabei, wie das bisher Erlernte praktische Anwendung finden kann. Unterstützt wurden sie dabei von den Auszubildenden der Malerfachwerker*innen, die Tipps und Ratschläge für den wetterfesten Anstrich der Häuser beisteuerten. 

DIESE BEITRÄGE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN

Foto Arouna Diarrassouba

Geflüchteter findet Ausbildungsplatz mit bfz und MIA

Dank der persönlichen Betreuung durch seine Ausbildungsakquisiteurin fand Arouna Diarrassouba einen Ausbildungsbetrieb. Dabei half auch MIA, die "Azubi-Speed-Dating-App" der IHK.

Schulleiterin Jutta Schneider

Online-Vortrag zur Heilerziehungspflege

Wer sich für Ausbildungsberufe in dieser Branche interessiert, kann am 17. Februar am virtuellen Hörsaal teilnehmen. Schulleiterin Jutta Schneider informiert über Inhalte, Voraussetzungen und vieles mehr.

Tipps für ein erfolgreiches Ausbildungsmarketing

Die KAUSA-Servicestelle Region Aschaffenburg unterstützt kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit einer Broschüre bei der Planung ihres Ausbildungsmarketings.

Inhaltsbild: junger Mann steht an Maschine und bearbeitet ein Holzbrett

Wir gratulieren zum erfolgreichen Abschluss!

Paul Keßler ist Jahrgangsbester der Ausbildung zum*r Fachpraktiker*in für Holzverarbeitung.

Inhaltsbild: Frau mit Headset vor Computer

Aktionswoche "Bildung und Qualifizierung"

Vom 07.06. bis 11.06.2021 beraten und informieren wir Sie im Rahmen der digitalen Aktionswoche "Bildung und Qualifizierung" der Agentur für Arbeit Aschaffenburg über unsere Angebote.

Inhaltsbild: Baum auf einer Wiese mit dem Text Baumspenden-Urkunde

Erneut 500 Bäume gespendet

Die bfz Aschaffenburg haben Bäume für die Kinder- und Jugendinitiative Plant-for-the-Planet gespendet.

Frau sitzt mit Kopfhörer und Mikrofon vor einem Computer

Fachwirt*in im Gesundheits- und Sozialwesen: Digitaler Kompaktlehrgang

Das digitale Format erzielt bei den Teilnehmenden überaus positive Resonanz.

Teilnehmer mit Schal und Kopfhörer

Gut vorbereitet zum Nachholtermin der Facharbeiterprüfung

Es geht auch ohne Schulungsraum: in Zeiten der Pandemie lernen Umschüler*innen zum*r Industriemechaniker*in für die Abschlussprüfung im virtuellen Klassenzimmer.

EDV-Dozentin unterrichtet

Vier Wege zum Berufsabschluss im Büromanagement

Umschulung für Kaufleute im Büromanagement jetzt in Teilzeit oder Vollzeit – wahlweise im traditionellen Präsenzunterricht oder im digitalen Format möglich.

Schulklasse steht mit Abstand auf einer Wiese

HEP HEP Hurra – herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung!

An den Fachschulen für Heilerziehungspflege und Heilerziehungspflegehilfe haben in diesem Schuljahr 50 Schülerinnen und Schüler ihre Prüfung bestanden.

Weitere Beiträge finden Sie in Aktuelles