Aktuelle Seite: Unser Angebot > bfz Hof > Unternehmen > Berufsabschluss

Kursbeschreibung

Fachwirt/-in im Gesundheits und Sozialwesen (IHK)

Inhalte/Beschreibung

Vorbereitung auf die IHK-Prüfung

Die Weiterbildung zum/zur Fachwirt/-in im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK) vermittelt kaufmännische und betriebswirtschaftliche Kenntnisse. Diese ermöglichen Ihnen Betriebsabläufe in ihrer Gesamtheit sowie Zusammenhänge betriebswirtschaftlicher und rechtlicher Fragen zu erkennen, um diese zu beurteilen und umzusetzen.

Lehrgangsziel

Der Lehrgang bereitet Sie optimal auf die IHK-Prüfung vor. Nach bestandener Prüfung, eröffnen sich Ihnen gute berufliche Entwicklungsperspektiven in Einrichtungen des Sozial- und Gesundheitswesens.

Inhalte

  • Planen, Steuern und Organisieren betrieblicher Prozesse
  • Steuern von Qualitätsmanagementprozessen
  • Gestalten von Schnittstellen und Projekten
  • Steuern und Überwachen betriebswirtschaftlicher Prozesse und Ressourcen
  • Führen und Entwickeln von Personal
  • Planen und Durchführen von Marketingmaßnahmen

Durchführung

Dieser Lehrgang wird als Kombinationsstudium durchgeführt. Er besteht aus einem Heimstudium, in dem das Grundwissen mit umfassenden und gut aufbereiteten Studienheften von Ihnen erarbeitet wird sowie aus Präsenzunterricht, der zur anwendungsorientierten Vertiefung des Gelernten, zur Klärung offener Fragen und zur Prüfungsvorbereitung dient.

Fördermöglichkeiten

Meister-BAföG
ca. 30% Zuschuss auf die Lehrgangs- und Prüfungsgebühren sowie 25% Darlehenserlass auf Antragsstellung nach bestandener IHK-Prüfung.

www.meister-bafoeg.info

Meisterbonus (ab 01.09.2013)
1.000,00 EUR Meisterbonus ohne Antragsstellung nach bestandener IHK-Prüfung.
www.stmwivt.bayern.de

Zielgruppen/Voraussetzungen

Zielgruppen:

Beschäftigte, Jugendliche

Zugangsvoraussetzung:

Zulassungsvoraussetzungen zur IHK Prüfung

Die Prüfung der Zulassungsvoraussetzungen erfolgt durch die IHK. Gerne leiten wir Ihre Unterlagen an die zuständige Stelle weiter.

An der Prüfung können Sie teilnehmen, wenn Sie bis zum Prüfungszeitpunkt eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  •  eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem aner-kannten nach dem Berufsbildungsgesetz oder der Handwerksordnung geregelten kaufmännischen, verwaltenden, medizinischen oder handwerklichen Ausbildungsberuf des Gesundheits- und Sozialwesens und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem bun-desrechtlich geregelten Beruf im Gesundheitswesen oder
    einem dreijährigen landesrechtlich geregelten Beruf im
    Gesundheits- und Sozialwesen und eine mindestens einjährige Berufspraxis
  • ein mit Erfolg abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium und eine mindestens zweijährige Berufspraxis
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten kaufmännischen, verwaltenden oder hauswirtschaftlichen Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis
  • eine mindestens fünfjährige Berufspraxis

Veranstaltungsinformationen

Abschlussart:

Prüfung vor der zuständigen Kammer, Träger-Zertifikat

Unterrichtsform:

Wochenendveranstaltung

Kosten/Gebühren/Förderung

Kosten:

2952,00 €

+ Prüfungsgebühren IHK: derzeit 400 Euro (monatl. Ratenzahlung ist möglich); Fördermöglichkeiten: Meister-BAföG bzw. Meisterbonus

Förderung:

  • Selbstzahler - individuelle Fördermöglichkeiten

Unterrichtszeiten:

Unterrichtsstunden: 252 UE Präsenzunterricht
+ 9 UE Prüfungsvorbereitung auf die mündliche Prüfung
+ 339 UE Heimstudium Unterrichtszeiten: 29 Samstage   08:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Dauer/Termine

Datum:

nach individueller Vereinbarung

Unterrichtszeiten:

Unterrichtsstunden: 252 UE Präsenzunterricht
+ 9 UE Prüfungsvorbereitung auf die mündliche Prüfung
+ 339 UE Heimstudium Unterrichtszeiten: 29 Samstage   08:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Veranstaltungsort

bfz Hof, Schleizer Straße 5-7



Ansprechpartner:

Doris Müller
Telefon 09281 7254-24
E-Mail mueller.doris@ho.bfz.de

Sie können auch unser Kontaktformular nutzen um
Kontakt zum Ansprechpartner des Angebots aufzunehmen.

Bildungsanbieter:

bfz Hof
Schleizer Straße 5-7
95028 Hof
Telefon 09281 7254-0
Telefax 09281 725454
E-Mail info@ho.bfz.de

Seminarfinder

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2018, Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gGmbH