Navigation überspringen

bfz.de   Aktuelles  Präsenzunterricht ab 22. Februar teilweise wieder möglich

Präsenzunterricht ab 22. Februar teilweise wieder möglich

bfz Standorte

Bei Inzidenzen kleiner als 100 sind in den jeweiligen Landkreisen bzw. kreisfreien Städten Vor-Ort-Beschulungen der Beruflichen Aus-, Fort- und Weiterbildung wieder möglich.

Corona-Update

Zwar bleiben Präsenzmaßnahmen der Erwachsenenbildung und sonstige außerschulische Angebote weiterhin grundsätzlich untersagt. Ab dem 22. Februar 2021 gilt in Bayern und Baden-Württemberg (dort sinngemäß) jedoch: Bei Inzidenzen kleiner als 100 sind in den jeweiligen Landkreisen bzw. kreisfreien Städten Vor-Ort-Beschulungen der Beruflichen Aus-, Fort- und Weiterbildung wieder möglich. Diese Regelungen gelten zunächst bis zum 7. März 2021.

Der Mindestabstand von 1,5 Metern ist in diesen Fällen zwingend einzuhalten. Auch besteht weiterhin Maskenpflicht am Platz. Ändert sich der Inzidenzwert auf über 100, ist ab dem darauf folgenden Tag der Präsenzunterricht wieder untersagt. Eine tagesaktuelle Übersicht zu den Inzidenzwerten finden Sie hier. Maßgeblich sind jedoch immer die amtlichen Bekanntmachungen vor Ort.

Die bisherigen Regelungen für Abschlussklassen, Prüfungsvorbereitungen und praktische Unterweisungen bleiben unverändert. Auch dann, wenn sich die örtlichen Inzidenzwerte über 100 entwickeln sollten.

In Baden-Württemberg gelten die vorangegangenen Ausführungen sinngemäß. Die Teilnehmer*innen dort sind zum Tragen mindestens medizinischer Masken im Unterricht verpflichtet. Die Vor-Ort-Beschulung ist dabei unabhängig von den Inzidenzwerten möglich.

Über Änderungen für unsere Fach- und Berufsfachschulen informieren wir Sie an dieser Stelle zeitnah.

Bei Fragen zu Ihrem Kurs wenden Sie sich bitte direkt an Ihre*n Ansprechpartner*in vor Ort.

DIESE BEITRÄGE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN

Teaserbild: Eine Gruppe von drei Frauen und einem Mann.

Absolventin erhält Staatspreis

bfz Hochfranken, Unsere Auszubildende Janine Müller hat für ihr hervorragendes Berufsschulzeugnis zum Abschluss ihrer Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement einen Staatspreis erhalten.

teaserbild: Portrait des Teilnehmes der berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme Pascal Wolf

Vom Metallbauer zum Landschaftsgärtner

bfz Westmittelfranken, Die passende Ausbildung zu finden, ist gar nicht so einfach. Pascal Wolf fand über die berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme seinen Traumberuf.

Logo: O netzwerk, Azubi Spezial, Wir sind dabei

Besuchen Sie uns auf der virtuellen Ausbildungsmesse

bfz Weiden, Besuchen Sie die Fachschulen für Heilerziehungspflege und Heilerziehungspflegehilfe vom 15. bis 17. September 2020 auf der virtuellen Ausbildungsmesse. Unser Messestand ist rund um die Uhr für Sie geöffnet.

Foto: Die Leiterin Frau Winter und die stellv. Leiterin Frau Hardt.

bfz München und Weilheim wachsen zusammen

bfz München, In Oberbayern sind die bfz gGmbH nun mit einem gestärkten Hauptstandort vertreten und bieten vereint die gesamte Bandbreite der Qualifizierungs-, Weiterbildungs- und Integrationsangebote an.

Teaserbild: Außenansicht einer tunesischen Berufsschule mit blau-weißen Mauern und großem blauen Tor

bfz Westmittelfranken unterstützt Handwerkerschulen in Tunesien

bfz Westmittelfranken, Tunesische Berufsschulen erhalten Unterstützung bei der Etablierung von fünf Bauberufen.

Zu sehen sind zwei Mitarbeiterinnen und eine Kamerafrau bei den Dreharbeiten für Allgäu TV

Dreharbeiten mit Allgäu TV

bfz Kempten, In unserer Berufsfachschule für Pflege in Immenstadt

Teaserbild: Huzifa Ali sitzt an einem Tisch und blickt in die Kamera

Gelungene berufliche Integration

bfz Westmittelfranken, Mit ausbildungsbegleitenden Hilfen zur abgeschlossenen Berufsausbildung.

Teaserbild: Drei Teilnehmer posieren vor dem Fitnessstudio

Bewerbungstraining im Fitnessstudio

bfz Westmittelfranken, Neue Impulse für Langzeitarbeitslose.

Kemptener bfz-Bürogebäude ausgezeichnet

bfz Kempten, Bayerischer Denkmalpflegepreis 2020

Women4Women

"Women4Women"

bfz Augsburg, Lobende Worte von Bayerns Arbeitsministerin Carolina Trautner für unser neues Projekt "Women4Women - Job- und Integrationsoffice für Frauen".

Weitere News finden Sie im News-Archiv