Navigation überspringen

bfz.de   Augsburg  Aktuelles  Wie Yousif Benyamen seinen Abschluss in Deutschland schaffte

Wie Yousif Benyamen seinen Abschluss in Deutschland schaffte

bfz Augsburg

Yousif Benyamen kam im Jahr 2016 als Geflüchteter ohne deutsche Sprachkenntnisse nach Augsburg. Sechs Jahre später beendete er seine Ausbildung als Zerspanungsmechaniker und wurde von Renk übernommen. Wie hat er das gemeistert?

Yousif Benyamen

Yousif Benyamen flüchtete mit gerade einmal 17 Jahren aufgrund des Krieges im Irak nach Deutschland. Sein Ziel war es, eine Ausbildung zu absolvieren, wofür er zunächst Deutsch als Zweitsprache lernen musste. Durch Freunde kannte er die Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) in Augsburg und die dortigen Unterstützungsmöglichkeiten. Er startete als Teilnehmer in unserer Berufsintegrationsklasse, wurde also zwei Tage pro Woche in der Berufsschule und drei Tage in den bfz Augsburg unterrichtet und so auf einen Berufseinstieg vorbereitet.

Der Schulleiter der Berufsschule hatte Kontakt zu einem Ausbilder bei der MAN. Bei deren Einstiegstest wurden aus zehn Personen die zwei besten ausgewählt. Benyamen setzte sich durch und wurde für eine Ausbildung eingestellt.

Der junge Mann absolvierte daraufhin im September 2018 eine Einstiegsqualifizierung (EQ) im Ausbildungszentrum der MAN. Da er noch immer mit sprachlichen Hürden zu kämpfe hatte, beantragte er mit der Zustimmung seines zuständigen Meisters bei den bfz Unterstützung für seine Ausbildung. Bereits Ende September 2018 konnte er so an der sogenannten ausbildungsbegleitenden Hilfe (abH) teilnehmen. Diese wird von der Agentur für Arbeit Augsburg und den Jobcentern der Region gefördert.

Im September 2019 wurde er im zweiten Lehrjahr in die Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker bei der Firma Renk übernommen. Über seine komplette Ausbildungszeit hinweg bis zur Abschlussprüfung im Frühjahr 2022 wurde Benyamen in den bfz Augsburg von Pädagog*innen begleitet und unterstützt. Zusätzlich bekam er kostenlosen Unterricht in der Fachtheorie seines Ausbildungsberufes sowie im Fach Deutsch als Fremdsprache – zunächst im Rahmen der Maßnahme abH, die ab Herbst 2021 von der sogenannten „Assistierten Ausbildung“ (AsA) abgelöst wurde.

Mit der Assistierten Ausbildung (AsA) zum erfolgreichen Abschluss

AsA, die „Assistierte Ausbildung“ ist eine Fördermaßnahme der Bundesagentur für Arbeit und der Jobcenter, die unter anderem von den bfz als Bildungsträger durchgeführt wird. Teilnehmer*innen erhalten eine*n Ausbildungsbegleiter*in, der*die sie je nach Bedarf während der ganzen Ausbildung oder lediglich für eine bestimmte Zeit, zum Beispiel im Prüfungszeitraum, unterstützt. Diese Begleitung kann aus Stütz- und Förderunterricht bestehen, aber auch aus fachlicher Nachhilfe oder Unterstützung bei Problemen im Betrieb oder zuhause. Voraussetzung für die Teilnahme ist eine Genehmigung von der*dem zuständigen Vermittler*in im Jobcenter.

Benyamen schaffte dank der AsA im Februar 2022 seinen Abschluss mit einer Berufsschuldurchschnittsnote von 2,2. Er wird von seinem Ausbildungsbetrieb – ohne Probezeit und unbefristet – übernommen. Constanze Auer, zuständige Koordinatorin der bfz Augsburg, sagte: "Wir freuen uns einfach für Benyamen und sind sehr froh, dass wir ihn unterstützen konnten." Nach drei Jahren ist er nun Zerspanungsmechaniker und kann mit guten Chancen auf dem Arbeitsmarkt rechnen.

DIESE BEITRÄGE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN

Auszubildende Sophia Gschwilm bei den bfz Augsburg übernommen

bfz Augsburg, Die 18-Jährige hat nach nur zweieinhalb Jahren ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement bei den Beruflichen Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) beendet. Im Interview blickt sie auf diese Zeit zurück.

Auszubildende am Regal des Ausbildungslagers

Gute Ergebnisse bei den IHK-Prüfungen im Bereich Lager

bfz Augsburg, Am Ende der Ausbildung, Umschulung und Teilqualifizierung im Bereich Lager steht eine IHK-Prüfung. Die Ausbilder*innen der bfz Augsburg blicken auf ein Jahr mit Herausforderungen und Erfolgen zurück.

Inhaltsbild: verschiedene Fräsköpfe und zwei Fräsmaschinen im Hintergrund

Info-Veranstaltungen: Qualifizierung/Umschulung für Lager und Metall

bfz Augsburg, Am 28.06. und 13.07. bieten die bfz Augsburg Informationsveranstaltungen zum Thema Qualifizierungs- und Umschulungsmöglichkeiten im Lager- und Metallbereich virtuell und vor Ort in den bfz Augsburg an.

Women4Women

"Women4Women"

bfz Augsburg, Lobende Worte von Bayerns Arbeitsministerin Carolina Trautner für unser neues Projekt "Women4Women - Job- und Integrationsoffice für Frauen".

Arbeitstisch des Ausbilders mit Computer und Arbeitsmaterial

Projektarbeit „Windkraftrad“ im Homeoffice

bfz Augsburg, Die Projektarbeiten sind immer noch eingeschränkt und nur über Distanz möglich. Davon abhalten lassen sich weder Ausbilder*innen noch Teilnehmer*innen der Aktivierungshilfe für Jüngere (AhfJ).

Virtuelle Pressekonferenz

"Chance Teilqualifizierung" Virtuelle Pressekonferenz in Augsburg

bfz Augsburg, Die modulare Weiterbildung im Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) ist ein erfolgreiches Modell zur Fachkräftesicherung. Dies wurde beim digitalen Projektbesuch im Unternehmen Faurecia Clean Mobility im Dezember deutlich.…

Umschulungen in der bfz Augsburg

Mit großartigen Prüfungsergebnissen ins neue Berufsfeld starten

bfz Augsburg, Unsere Umschulungen im Bereich Lager und Metall überzeugen mit herausragenden Ergebnissen und individueller Betreuung. 100 Prozent unserer Umschüler*innen bestanden die Abschlussprüfungen. Herzlichen Glückwunsch!

Ab September 2020 in die Ausbildung starten - mit dem bfz Augsburg

Jetzt bewerben!

bfz Augsburg, Das neue Ausbildungsjahr beginnt im September. Bewerben Sie sich jetzt für eine Ausbildung zum*zur Ergotherapeut*in, Physiotherapeut*in oder Kinderpfleger*in/Erzieher*in!

Berufswelt inklusiv wieder im Präsenzmodus

bfz Augsburg, Wir freuen uns, dass die Teilnehmer*innen von Berufswelt-inklusiv wieder persönlich zur Beratung und Teilnahme in unser Haus kommen können.

Teaserbild: Tanja Köhler, Christian Schmidt; Rita Heinze, Reiner Hager, Claudia Bachmann

Transfergesellschaft Train

bfz Augsburg, Wegen Schließung ihres Augsburger Werks nimmt die Firma Fujitsu dieses Jahr die Betreuung, Qualifizierung und Vermittlung der Train Transfer und Integration GmbH der bfz Augsburg in Anspruch.

Weitere Beiträge finden Sie in Aktuelles