Navigation überspringen
Ein Mann und eine Frau tragen Schutzklediung und einen Helm bei der Arbeit.

GEWERBLICH-TECHNISCHE WEITERBILDUNGEN

Schraub' deine Karriere auf das nächste Level.

bfz.de   Weiterbildung  Gewerblich-technische Weiterbildungen

GEWERBLICH-TECHNISCHE WEITERBILDUNGEN

Ein Bürojob ist dir zu langweilig und du packst stattdessen lieber mit den Händen richtig an? Dann bist du hier genau richtig! Unsere gewerblich-technischen Kurse sind darauf ausgerichtet, Menschen mit unterschiedlichem beruflichem Hintergrund eine neue Perspektive zu eröffnen.

Von Mechanik bis Elektrik – du entscheidest

Wenn du fit und motiviert bist und Lust darauf hast, das operative, abwechslungsreiche Tagesgeschäft in Industrieunternehmen zu erledigen, solltest du dir diese vier Berufsfelder unbedingt näher ansehen:

Als Industriemechaniker*in lernst du, komplexe Maschinen zu warten, zu reparieren und zu optimieren. Industrieelektriker*innen werden in die Welt der elektrischen Systeme eingeführt, während Maschinen- und Anlagenführer*innen sich mit der Bedienung und Überwachung von Produktionsanlagen vertraut machen. Als Fachkraft für Metalltechnik gehört Montage-, Zerspanungs- und Konstruktionstechnik zu deinem Arbeitsalltag.

Ein Industrieelektriker arbeitet an einem Schaltschrank, durch den verschiedene Kabel laufen.

Handwerk trifft Technologie

In den einzelnen Berufsfeldern verschmelzen technologisches Know-how und handwerkliches Geschick miteinander, damit du am Ende des Tages das gute Gefühl hast, richtig etwas geschaffen zu haben.

Unsere Bildungsangebote in diesem Bereich vermitteln nicht nur theoretische Grundlagen, sondern setzen auch einen klaren Fokus auf praxisnahe, handwerkliche Fertigkeiten und technisches Verständnis. So wirst du optimal auf deinen Einsatz in Industrieunternehmen vorbereitet.

Pack es an, mit einer Umschulung oder Teilqualifizierung (TQ)

Unsere Umschulungen dauern in Vollzeit 1,5 bis 2,5 Jahre – je nachdem, welchen Beruf du auswählst. Der Unterricht geht täglich von 8:00 bis 16:00 Uhr. Eine Teilqualifizierung, auch TQ genannt, dauert dagegen nur mehrere Monate. Mit einer TQ absolvierst du sozusagen einen einzelnen Baustein einer Umschulung. Hängst du mehrere TQ wie eine Kette aneinander, kannst du am Ende ebenfalls den Berufsabschluss erwerben.

In Absprache mit der Bundesagentur für Arbeit oder dem Jobcenter kann dir ein Bildungsgutschein ausgestellt werden. Durch diesen werden die gesamten Kosten für die Umschulung bzw. TQ übernommen. Wende dich dazu direkt an deine*n entsprechende*n Berater*in oder Arbeitsvermittler*in und informiere dich über eine individuelle Förderung.

 

NEUGIERIG GEWORDEN?

Unsere bfz Standorte beraten dich gerne zu allen deinen Fragen und haben bestimmt auch für dich eine Lösung.

Jetzt Beratungstermin buchen!

Schau vorbei am „Tag der offenen Werkstatt“ in München und Nürnberg

Tag der offenen Werkstatt

Wir öffnen unsere Türen und laden dich herzlich ein, einen Einblick in unsere Werkstätten der bfz München und bfz Nürnberg, zu bekommen. Mach dir selbst ein Bild davon, wie eine gewerblich-technische Weiterbildung bei uns abläuft.

Was erwartet dich?

  • Live-Demonstrationen: Erlebe hautnah, wie unsere Kursteilnehmenden arbeiten. Von innovativen Techniken bis zu handwerklichen Meisterleistungen – hier kannst du live dabei sein und alles aus erster Hand erfahren.
  • Netzwerken: Nutze die Gelegenheit, unsere qualifizierten Fachkräfte persönlich kennenzulernen. Stelle Fragen, tausche dich aus und erfahre mehr über die spannenden Projekte.
  • Qualifizierungsmöglichkeiten: Informiere dich über die vielfältigen Qualifizierungsmöglichkeiten, die wir dir bieten können. Entdecke neue Perspektiven und gestalte deine berufliche Zukunft mit uns.

Tag der offenen Werkstatt in München

Wann?
Am 19. September 2024 von 9:00 bis 12:30 Uhr

Wo? 
bfz gGmbH München, Ridlerstr. 73, 80339 München

Anmeldung München: Telefon 089 540152 54 oder per E-Mail an: angelina.keser@bfz.de 

Tag der offenen Werkstatt in Nürnberg

Wann?
Am 13. Juni 2024 von 9:00 bis 12:30 Uhr

Wo?
bfz gGmbH Nürnberg, Fürther Straße 212, 90429 Nürnberg

Anmeldung Nürnberg: Telefon 0911 93197698 oder per E-Mail an: ina.kreutzer@bfz.de

Digitale Lernwerkstatt

In der Digitalen Lernwerkstatt, ausgestattet mit Werkbänken, Maschinen und innovativen 3D-Druckern, werden sowohl theoretische als auch praktische Kenntnisse für die Arbeitswelt der Zukunft vermittelt. Hier kannst du praxisnahe Schulungen erleben, von der Simulation kompletter Produktionsabläufe bis zur Programmierung von Industrierobotern.

Standorte

Unsere Werkstätten findest du an folgenden Standorten:

Kurse (21)

Computerized Numerical Control (CNC) – Heidenhain

Bessere Jobchancen dank der CNC-Schulung für die Heidenhain Steuerung

Computerized Numerical Control (CNC) ist heute ein unverzichtbarer Bestandteil der modernen Produktion. Entsprechend gefragt sind Experten, die diese Techniken beherrschen. Unsere Qualifizierung vermittelt Ihnen Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich der Programmierung, Bedienung und Überwachung von Maschinen- und Anlagen.

Mehr erfahren

München

15.07.2024 – 19.07.2024

40 Unterrichtseinheiten, Vollzeit

Vor Ort

verschiedene Fördermöglichkeiten

Computerized Numerical Control (CNC) Basiskurs

Weiterbildung im digitalen Lernformat in Vollzeit

Die Zahl der neuen Technologien und digitalen Lösungen in der deutschen Industrie steigt stets und wird auch in den nächsten Jahren weiter steigen. Machen Sie sich fit mit CNC!

Mehr erfahren

89 Veranstaltungsorte

1 Termin

225 Unterrichtseinheiten, Vollzeit

Live-Online-Unterricht

verschiedene Fördermöglichkeiten

AZAV zertifiziert

Grundlagen Computerized Numerical Control (CNC): Drehen (PAL/DIN) - Teil 1

Bessere Jobchancen dank der Grundlagenschulung für CNC-Drehen

Werden Sie Profi im CNC-Drehen. Unser Kurs bietet Ihnen eine praxisnahe Einführung in die Grundlagen des CNC-Drehens. Von der Programmierung bis zur Bedienung hochmoderner Drehmaschinen lernen Sie alles, was Sie für eine erfolgreiche Karriere in der Fertigung benötigen. Unsere erfahrenen Dozent*innen stehen Ihnen zur Seite, um Ihnen das nötige Know-how zu vermitteln und Sie bei jedem Schritt zu unterstützen.

Mehr erfahren

München

17.06.2024 – 21.06.2024

40 Unterrichtseinheiten, Vollzeit

Vor Ort

verschiedene Fördermöglichkeiten

Grundlagen Computerized Numerical Control (CNC): Drehen (PAL/DIN) - Teil 2

Bessere Jobchancen dank der Grundlagenschulung für CNC-Drehen

Werden Sie Profi im CNC-Drehen. Unser Kurs bietet Ihnen eine praxisnahe Einführung in die Grundlagen des CNC-Drehens. Von der Programmierung bis zur Bedienung hochmoderner Drehmaschinen lernen Sie alles, was Sie für eine erfolgreiche Karriere in der Fertigung benötigen. Unsere erfahrenen Dozent*innen stehen Ihnen zur Seite, um Ihnen das nötige Know-how zu vermitteln und Sie bei jedem Schritt zu unterstützen.

Mehr erfahren

München

24.06.2024 – 28.06.2024

40 Unterrichtseinheiten, Vollzeit

Vor Ort

verschiedene Fördermöglichkeiten

Grundlagen Computerized Numerical Control (CNC): Fräsen (PAL/DIN) - Teil 1

Bessere Jobchancen dank der Grundlagenschulung für CNC-Fräsen

Entdecken Sie die Welt des CNC-Fräsens in unserem praxisorientierten Kurs. Von den Grundlagen lernen Sie alles, um selbstständig CNC-Fräsmaschinen zu programmieren, zu bedienen und zu optimieren. Unsere erfahrenen Dozent*innen führen Sie Schritt für Schritt durch die verschiedenen Aspekte dieser faszinierenden Technologie.

Mehr erfahren

München

01.07.2024 – 05.07.2024

40 Unterrichtseinheiten, Vollzeit

Vor Ort

verschiedene Fördermöglichkeiten

Grundlagen Computerized Numerical Control (CNC): Fräsen (PAL/DIN) - Teil 2

Bessere Jobchancen dank der Grundlagenschulung für CNC-Fräsen

Entdecken Sie die Welt des CNC-Fräsens in unserem praxisorientierten Kurs. Von den Grundlagen lernen Sie alles, um selbstständig CNC-Fräsmaschinen zu programmieren, zu bedienen und zu optimieren. Unsere erfahrenen Dozent*innen führen Sie Schritt für Schritt durch die verschiedenen Aspekte dieser faszinierenden Technologie.

Mehr erfahren

München

08.07.2024 – 12.07.2024

40 Unterrichtseinheiten, Vollzeit

Vor Ort

verschiedene Fördermöglichkeiten

Grundlagen Computerized Numerical Control (CNC): Technologie - Teil 1

Bessere Jobchancen dank CNC-Kompetenzen

Entdecken Sie die Welt der CNC-Technologie. Unser Kurs bietet Ihnen eine umfassende Einführung in die Programmierung, Bedienung und Überwachung von CNC-Maschinen. Sie erlangen die Fähigkeiten, die Sie für eine erfolgreiche Karriere in der modernen Fertigung benötigen. Unsere erfahrenen Dozent*innen führen Sie Schritt für Schritt durch die verschiedenen Aspekte dieser spannenden Technologie, sodass Sie am Ende des Kurses bereit sind, komplexe Aufgaben eigenständig zu bewältigen. 

Mehr erfahren

München

03.06.2024 – 07.06.2024

80 Unterrichtseinheiten, Vollzeit

Vor Ort

verschiedene Fördermöglichkeiten

Grundlagen Computerized Numerical Control (CNC): Technologie - Teil 2

Bessere Jobchancen dank CNC-Kompetenzen

Entdecken Sie die Welt der CNC-Technologie. Unser Kurs bietet Ihnen eine umfassende Einführung in die Programmierung, Bedienung und Überwachung von CNC-Maschinen. Sie erlangen die Fähigkeiten, die Sie für eine erfolgreiche Karriere in der modernen Fertigung benötigen. Unsere erfahrenen Dozent*innen führen Sie Schritt für Schritt durch die verschiedenen Aspekte dieser spannenden Technologie, sodass Sie am Ende des Kurses bereit sind, komplexe Aufgaben eigenständig zu bewältigen. 

Mehr erfahren

München

10.06.2024 – 14.06.2024

40 Unterrichtseinheiten, Vollzeit

Vor Ort

verschiedene Fördermöglichkeiten

Industrieelektriker*in (IHK)

Umschulung in Vollzeit – Fachrichtung Betriebstechnik

Als Industrieelektriker*innen der Fachrichtung Betriebstechnik haben Sie sehr gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Sie sind Elektrofachkräfte im Sinne der Unfallverhütungsvorschriften. Sie bearbeiten, montieren und verbinden mechanische Komponenten und elektrische Betriebsmittel. Außerdem installieren Sie elektrische Systeme und Anlagen, betreiben sie und führen Wartungsarbeiten durch. Des Weiteren sind Sie in der Qualitätssicherung tätig.

Mehr erfahren

67 Veranstaltungsorte

1 Termin

16 Monate, Vollzeit

Hybrid

verschiedene Fördermöglichkeiten

AZAV zertifiziert

Industriemechaniker*in (IHK)

Umschulung in Vollzeit

Als Industriemechaniker*innen stellen Sie Bauteile und Baugruppen für Maschinen und Produktionsanlagen her, richten diese ein oder bauen sie um. Zudem überwachen und optimieren Sie Fertigungsprozesse und übernehmen Reparatur- und Wartungsaufgaben.

Mehr erfahren

60 Veranstaltungsorte

1 Termin

28 Monate, Vollzeit

Hybrid

verschiedene Fördermöglichkeiten

Maschinen- und Anlagenführer*in (IHK)

Schwerpunkt Metall- und Kunststofftechnik - Umschulung in Vollzeit

Als Maschinen- und Anlagenführer*in nehmen Sie Maschinen in Betrieb, warten und reparieren sie. Außerdem steuern und überwachen Sie Prozessabläufe, lagern Waren und kontrollieren die Fertigung von Maschinen und Anlagen.

Mehr erfahren

62 Veranstaltungsorte

1 Termin

2.320 Unterrichtseinheiten, Vollzeit

Hybrid

verschiedene Fördermöglichkeiten

SPS Programmierung

Weiterbildung im digitalen Lernformat in Vollzeit

Die Zahl der neuen Technologien und digitalen Lösungen in der deutschen Industrie steigt stets und wird auch in den nächsten Jahren weiter steigen. Machen Sie sich fit im Bereich SPS!

Mehr erfahren

89 Veranstaltungsorte

1 Termin

225 Unterrichtseinheiten, Vollzeit

Live-Online-Unterricht

verschiedene Fördermöglichkeiten

AZAV zertifiziert

Teilqualifizierung Fachkraft für Metalltechnik plus Förderunterricht mit individuellen Schwerpunkten - Modul 1: Grundlagen der Metalltechnik

Schrittweise Vorbereitung auf einen anerkannten Berufsabschluss für Menschen mit Bedarf an zusätzlicher Lern- und Integrationsunterstützung

Als Fachkraft für Metalltechnik können sie in den Fachrichtungen Montagetechnik, Zerspanungstechnik, Konstruktionstechnik oder Umform- und Drahttechnik in weiten Bereichen der metallverarbeitenden Industrie Ihre Jobchancen verbessern. Mit dieser Teilqualifizierung legen Sie den ersten Schritt zurück, hin zu einem anerkannten Berufsabschluss, zu dem Sie sich mit weiteren Modulen qualifizieren und auf eine Fachrichtung spezialisieren können.

Mehr erfahren

62 Veranstaltungsorte

1 Termin

560 Unterrichtseinheiten, Vollzeit

Hybrid

verschiedene Fördermöglichkeiten

Teilqualifizierung Industrieelektriker*in - Modul 2a: Baugruppen und elektrische Anlagen (Fachrichtung Betriebstechnik)

Schrittweise Vorbereitung zum Berufsabschluss

Industrieelektriker*innen installieren elektrische Systeme und Anlagen, nehmen diese in Betrieb, betreiben sie und führen an ihnen Wartungsarbeiten durch. Mit dieser Teilqualifizierung legen Sie den ersten Schritt zurück, hin zu einem anerkannten Berufsabschluss, zu dem Sie sich mit diesen Modulen qualifizieren und auf die Fachrichtungen Betriebstechnik oder Geräte und Systeme spezialisieren können.

Mehr erfahren

62 Veranstaltungsorte

1 Termin

9 Wochen, Vollzeit

Hybrid

verschiedene Fördermöglichkeiten

AZAV zertifiziert

Teilqualifizierung Industrieelektriker*in plus Förderunterricht mit individuellen Schwerpunkten - Modul 1: Elektromechanik

Schrittweise Vorbereitung zum Berufsabschluss

Industrieelektriker*innen installieren elektrische Systeme und Anlagen, nehmen diese in Betrieb, betreiben sie und führen an ihnen Wartungsarbeiten durch. Mit dieser Teilqualifizierung legen Sie den ersten Schritt zurück, hin zu einem anerkannten Berufsabschluss, zu dem Sie sich mit diesen Modulen qualifizieren und auf die Fachrichtungen Betriebstechnik oder Geräte und Systeme spezialisieren können.

Mehr erfahren

62 Veranstaltungsorte

1 Termin

9 Wochen, Vollzeit

Hybrid

verschiedene Fördermöglichkeiten

Teilqualifizierung Industriemechaniker*in – Konventionelle Zerspanungstechnik (Modul 2)

Teilqualifizierung in Vollzeit

Als Industriemechaniker*in stellen Sie Bauteile und Baugruppen für Maschinen und Produktionsanlagen her, richten diese ein oder bauen sie um. Zudem überwachen und optimieren Sie Fertigungsprozesse und übernehmen Reparatur- und Wartungsaufgaben. Mit dieser Teilqualifizierung "Konventionelle Zerspanungstechnik" legen Sie den ersten Schritt zurück, hin zu einem anerkannten Berufsabschluss, zu dem Sie sich mit weiteren Modulen qualifizieren können.

Mehr erfahren

62 Veranstaltungsorte

10 Termine

480 Unterrichtseinheiten, Vollzeit

Hybrid

verschiedene Fördermöglichkeiten

AZAV zertifiziert

Teilqualifizierung Industriemechaniker*in – Manuelle Metallverarbeitung (Modul 1)

Teilqualifizierung in Vollzeit

Als Industriemechaniker*in stellen Sie Bauteile und Baugruppen für Maschinen und Produktionsanlagen her, richten diese ein oder bauen sie um. Zudem überwachen und optimieren Sie Fertigungsprozesse und übernehmen Reparatur- und Wartungsaufgaben. Mit dieser Teilqualifizierung "Manuelle Metallverarbeitung" legen Sie den ersten Schritt zurück, hin zu einem anerkannten Berufsabschluss, zu dem Sie sich mit weiteren Modulen qualifizieren können.

Mehr erfahren

62 Veranstaltungsorte

1 Termin

480 Unterrichtseinheiten, Vollzeit

Hybrid

verschiedene Fördermöglichkeiten

Teilqualifizierung Industriemechaniker*in – Werkstofftechnik (Modul 3)

Teilqualifizierung als Präsenzunterricht in Vollzeit

Als Industriemechaniker*in stellen Sie Bauteile und Baugruppen für Maschinen und Produktionsanlagen her, richten diese ein oder bauen sie um. Zudem überwachen und optimieren Sie Fertigungsprozesse und übernehmen Reparatur- und Wartungsaufgaben. Mit dieser Teilqualifizierung "Werkstofftechnik" legen Sie den ersten Schritt zurück, hin zu einem anerkannten Berufsabschluss, zu dem Sie sich mit weiteren Modulen qualifizieren können.

Mehr erfahren

München

04.07.2024 – 11.11.2024

480 Unterrichtseinheiten, Vollzeit

Hybrid

verschiedene Fördermöglichkeiten

AZAV zertifiziert

Teilqualifizierung Maschinen- und Anlagenführer*in - Modul 2: Maschineneinrichter

Schrittweise Vorbereitung auf einen anerkannten Berufsabschluss

Als Maschinen- und Anlagenführer*in nehmen Sie Maschinen in Betrieb, warten und reparieren sie. Außerdem steuern und überwachen Sie Prozessabläufe, lagern Waren und kontrollieren die Fertigung von Maschinen und Anlagen. Mit dieser Teilqualifizierung legen Sie den ersten Schritt zurück, hin zu einem anerkannten Berufsabschluss, zu dem Sie sich mit weiteren Modulen qualifizieren können.

Mehr erfahren

62 Veranstaltungsorte

2 Termine

480 Unterrichtseinheiten, Vollzeit

Hybrid

verschiedene Fördermöglichkeiten

AZAV zertifiziert

Teilqualifizierung Maschinen- und Anlagenführer*in - Modul 3: Qualitätskontrolle

Schrittweise Vorbereitung auf einen anerkannten Berufsabschluss

Als Maschinen- und Anlagenführer*in nehmen Sie Maschinen in Betrieb, warten und reparieren sie. Außerdem steuern und überwachen Sie Prozessabläufe, lagern Waren und kontrollieren die Fertigung von Maschinen und Anlagen. Mit dieser Teilqualifizierung legen Sie den ersten Schritt zurück, hin zu einem anerkannten Berufsabschluss, zu dem Sie sich mit weiteren Modulen qualifizieren können.

Mehr erfahren

Nürnberg

18.10.2024 – 30.01.2025

320 Unterrichtseinheiten, Vollzeit

Hybrid

verschiedene Fördermöglichkeiten

Teilqualifizierung Maschinen- und Anlagenführer*in plus Förderunterricht mit individuellen Schwerpunkten - Modul 1: Bauteile und Baugruppen

Schrittweise Vorbereitung auf einen anerkannten Berufsabschluss für Menschen mit Bedarf an zusätzlicher Lern- und Integrationsunterstützung

Als Maschinen- und Anlagenführer*in nehmen Sie Maschinen in Betrieb, warten und reparieren sie. Außerdem steuern und überwachen Sie Prozessabläufe, lagern Waren und kontrollieren die Fertigung von Maschinen und Anlagen. Mit dieser Teilqualifizierung legen Sie den ersten Schritt zurück, hin zu einem anerkannten Berufsabschluss, zu dem Sie sich mit weiteren Modulen qualifizieren können.

Mehr erfahren

62 Veranstaltungsorte

1 Termin

800 Unterrichtseinheiten, Vollzeit

Hybrid

verschiedene Fördermöglichkeiten

AZAV zertifiziert