Aktuelle Seite: Unser Angebot > bfz München > Arbeitnehmer > Weiterqualifizieren

Kursbeschreibung

Hygienebeauftragte(r) in Pflegeeinrichtungen

Inhalte/Beschreibung

Der Hygiene kommt in allen Einrichtungen des Gesundheitswesens eine wichtige Rolle zu. Die Etablierung von Hygienebeauftragten mit qualifizierter Weiterbildung ist eine wichtige Grundlage für Qualitätssicherung in der Pflege. Die Anforderungen an die Hygiene erfordern eine Fachkenntnis, die in der Berufsausbildung so nicht erworben wurde.


Zielsetzung

Die Fortbildung erfüllt die Vorgaben der RKI-Empfehlung „Personelle und organisatorische Voraussetzungen zur Prävention nosokomialer Infektionen" bzw. „Infektionsprävention in Heimen", um als Hygienebeauftragter im Bereich von Alten- und Pflegeheimen oder im ambulanten Pflegedienst tätig zu sein.

Das Grundlagenseminar bereitet die Teilnehmer auf die Aufgabe als Hygienebeauftragter vor. Diese Aufgaben können u.a. sein:

  • Mitwirkung im bzw. Aufbau, Umsetzung und Koordination des Hygienemanagements
  • Beratung von Mitarbeitern und Einrichtungsleitung
  • Zusammenarbeit mit anderen Bereichen
  • Hygienische Kontrollen
  • Ansprechpartner für Behörden
  • Erstellung, Schulung und Umsetzung von Hygienestandards
  • Erkennung, Verhütung und Bekämpfung von Infektionen

Inhalte

  • Mikrobiologie, Infektiologie und Epidemiologie
  • Rechtliche Grundlagen und Arbeitsschutz
  • Reinigung und Desinfektion
  • Hygiene bei pflegerischen Maßnahmen
  • Umgang mit MRE
  • Abfallentsorgung
  • Bauliche Anforderungen
  • Hygienemanagement und Dokumentation
  • Lebensmittel- und Trinkwasserhygiene
  • Qualitätssicherung
  • Betten- und Wäscheaufbereitung


Prüfung

Die Prüfung wird in Form einer schriftlichen Abschlussklausur durchgeführt.

Zielgruppen/Voraussetzungen

Zielgruppen:

Arbeitssuchende, Beschäftigte

Altenpfleger, Gesundheits- und Krankenpfleger

Veranstaltungsinformationen

Abschlussart:

Teilnahmebescheinigung, Träger-Zertifikat

Unterrichtsform:

Blockunterricht

Kosten/Gebühren/Förderung

Förderung:

  • Selbstzahler - individuelle Fördermöglichkeiten

Dauer/Termine

Datum:

02.12.2019 – 06.12.2019

Unterrichtszeiten:

Montag - Freitag 09:00 Uhr - 16:30 Uhr Gesamt: 40 UE

Informationsmaterial

Veranstaltungsort

bfz München, Poccistraße 3 und 5
Durchführungsort: bbw Holzkirchen



Ansprechpartner:

Julia Schneider
Telefon 089 767565-63
Telefax 089 767565-50
E-Mail julia.schneider@bbw.de

Sie können auch unser Kontaktformular nutzen um Kontakt zum Ansprechpartner des Angebots aufzunehmen.




Bildungsanbieter:

bfz München
Baierbrunner Straße 27 - 29
81379 München
Telefon 089 1895529-0
Telefax 089 1895529-50
E-Mail info-m@bfz.de

Seminarfinder

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2019, Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gGmbH